Gründercoaching Deutschland der KfW

Gründercoaching Deutschland der KfW von SCHNITZLERconsult

Von: SCHNITZLERconsult  09.06.2011
Keywords: Marketing, Existenzgründung, Management Consulting

Das Gründercoaching Deutschland der Kreditanstalt für Wideraufbau ist ein Fördermittel für Jungunternehmer die nach der Gründung betriebswirtschaftlichen Beratungsbedarf haben.


Die Förderung wird in Form eines nichtrückzahlbaren Zuschusses gewährt. Anders ausgedrückt bekommt der Antragsteller das Geld geschenkt.

Was wird gefördert?

Förderfähig sind betriebswirtschaftliche Coachings z. B. zu den Themen Businessplan, Marketing, Personal, etc. Das Fördermittel ist nahezu universell einsetzbar und die KfW sehr großzügig bei der Genehmigung.

Antragstellung

Der Existenzgründer muss den Antrag über das Onlineportal der KfW (https://rp-plattform.kfw.de/RP_Plattform/antrag/m0.rpp) selber stellen und den Berater inkl. seiner ID (bei mir 25317) mit angeben. Dieser wird dann im Rahmen eines Beratungsgespräches mit der zuständigen IHK oder HWK an die KfW zur Prüfung weiter geleitet.

Förderung

Gründer die vor der Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit Arbeitslosengeld I oder II (auch bekannt als Hartz IV) bezogen haben können in den ersten zwei Jahren nach der Gründung eine Beratungsförderung in Höhe von 90% in Anspruch nehmen. Der maximale Förderbetrag liegt hier bei 4.000,00 Euro Beraterhonorar somit einem Zuschuss von 3.600,00 Euro. Der Eigenanteil liegt somit bei 400,00 Euro. Die Förderung bezieht sich immer auf Netto-Beträge.

Jeder Existenzgründer hat in den ersten fünf Jahren nach der Gründung Anspruch auf eine 50%-ige Förderung der Beratungskosten. Diese dürfen bei maximal 6.000,00 Euro liegen, womit der Zuschuss bei 3.000,00 Euro läge.

Tipps und Tricks

Es ist möglich die Beratungen zu splitten. Es besteht z. B. die Möglichkeit sich zunächst in den ersten zwei Jahren mit 3.600,00 Euro bezuschussen zu lassen und danach eine Folgeberatung zu den zweitgenannten Konditionen durchzuführen und nochmals einen Zuschuss von 1.000,00 Euro zu erhalten.

Wie geht es weiter?

Nachdem die Bewilligung erteilt wurde, haben Gründer und Berater ein Jahr Zeit das Coaching durchzuführen.

Nach fünf Jahren verfällt die Förderfähigkeit ersatzlos.

Keywords: Betriebswirtschaftliche Beratung, Betriebswirtschaftliche Beratungen, Business Coach, Business Coaching, Businessplan, Existenzgründung, Existenzgründungsberatung, Firmengründung, Fördermittel für Existenzgründer, Fördermittel für Jungunternehmer, Fördermittel für Unternehmen, Fördermittel für Unternehmer, Fördermittelberatung, Gründercoaching, Jungeunternehmer, Management Consulting, Managementberatung, Marketing, selbständig machen, Selbstständig machen, StartUp, Stückkosten Kalkulation, Zuschuss,

SCHNITZLERconsult kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von SCHNITZLERconsult

09.06.2011

Beratungsprogramm Wirtschaft NRW

Zuschuss kein Darlehen, die Mittel müssen nicht zurück gezahlt werden.