Stresspunktmassage nach Jack Maegher

Stresspunktmassage nach Jack Maegher von Pferdeosteopathie "Pferd in Balance"

Von: Pferdeosteopathie "Pferd in Balance"   16.07.2008
Keywords: Pferdephysiotherapie, DIPO, Physiotherapie Pferd


Kennen Sie schon die Stresspunktemassage fürs Pferd nach Jack Maegher?

Die Massage spielt in der Physiotherapie sowohl beim Menschen als auch beim Pferd eine wichtige Rolle. Nur ein gesunder, lockerer Muskel kann optimal funktionieren. Ist ein Muskel verspannt ist er in seiner Dehnfähigkeit (liegt normal bei ca 90%) eingeschränkt. Dies hat zur Folge, dass die Belastung nicht in dem Muskel ankommt, sondern sich auf die dazugehörige Sehne konzentriert.
Die Sehnen haben aber nur rund 10 % Dehnfähigkeit, und werden somit schnell überlastet. So sind Sehnenprobleme vorprogrammiert. Die Stresspunktmassage nach Jack Maegher behandelt ca. 25 Stresspunkte. Diese festgelegten Punkte, oder besser Areale, sind bei fast allen Pferden annähernd gleich. Sie befinden sich in den Muskelregionen, die am häufigsten betroffen sind bei Verspannungen. Mit der speziellen Massage (gleicht ein wenig der Triggerpointbehandlung beim Menschen) können aber nicht nur Muskelprobleme beim Pferd behandelt werden, sondern sie kann auch vorbeugend eingesetzt werden. Schon nach der 1. Behandlung sind die Erfolge auch für den Besitzer deutlich zu erkennen. Der Pferdebesitzer wird außerdem angeleitet spezielle Dehntechniken selbst auszuführen, um den Therapieerfolg noch zu verbessern oder um schon im Vorfeld Muskelverspannungen entgegenzuwirken. Rufen Sie mich einfach einmal unverbindlich an, oder schicken Sie mir eine E-Mail. Ich gebe auch Kurse in kleinen Gruppen bei Ihnen im Stall. Fragen Sie einfach nach. Preis auf Anfrage. Preisnachlass ab dem 3. Pferd.

Keywords: DIPO, Massage beim Pferd, Pferd in Balance, Pferdeostoepathie Aachen, Pferdephysiotherapie, Physiotherapie Pferd, Stresspunkzmassage,

Pferdeosteopathie "Pferd in Balance" kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken