Sykosch Software AG holt den beliebten Publizisten und Verbraucherexperten Wolfgang Büser ins Boot

Sykosch Software AG holt den beliebten Publizisten und Verbraucherexperten Wolfgang Büser ins Boot von Haufe-Lexware Real Estate AG

Von: Haufe-Lexware Real Estate AG  18.03.2008
Keywords: Computer Software, Immobiliensoftware, Wohngeldabrechnung

Prominente Verstärkung bei der Sykosch Software AG: Der wohnungswirtschaftliche EDV-Hersteller aus der Nähe von Bielefeld hat den aus Print, Fernsehen und Rundfunk bekannten Journalisten Wolfgang Büser engagiert.

Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens schreibt der Rechts- und Verbraucherexperte als freier Autor zukünftig regelmäßig Fachbeiträge für die hauseigene Kundenzeitschrift. Im ImmoXpress(r) MAGAZIN werde der sympathische „Dolmetscher der Justiz“ innerhalb der neuen Rubrik „Büsers Rechteck“ hauptsächlich Urteilsentscheidungen aus dem Immobilienrecht unter die Lupe nehmen und kommentieren sowie nützliche Tipps zu den vorgestellten Fällen verraten.

Wenn es um Rechts- und Verbraucherfragen geht, ist Wolfgang Büser ein gefragter Mann. So schreibt der renommierte Publizist seit vielen Jahren für namhafte Zeitungen wie Bild am Sonntag, WELT oder die Süddeutsche, zudem ist er gern gesehener Gast in den Nachrichten- und Servicesendungen von ARD und ZDF. Von 1999 bis 2003 stand er darüber hinaus für die erfolgreiche Gerichtsshow „Streit um Drei“ vor der Kamera.

Das Kundenmagazin der Sykosch Software AG erscheint viermal jährlich und erreicht bundesweit mehr als 10.000 Empfänger. Neuigkeiten aus dem Hause Sykosch gepaart mit interessanten Informationen, News und Trends aus der Immobilienbranche sind die Themenschwerpunkte dieser kostenlosen Publikation. Nach den Worten von Chefredakteur Sebastian Hellweg sollen Ratgeberthemen rund ums Haus auf vielfachem Wunsch der Leser fortan in jeder Ausgabe generell mehr Platz erhalten.

Keywords: Computer Software, Hausverwaltung Software, Immobiliensoftware, Wohngeldabrechnung

Haufe-Lexware Real Estate AG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken