Berufsrecht / Vertragsarztrecht

Von: Rechtsanwalt / Fachanwalt für Medizinrecht Torben Hoffmann  08.09.2011
Keywords: Gemeinschaftspraxis, Arztrecht, Approbation

    

So eng jeder Arzt aufgrund der Pflichtmitgliedschaft mit seiner Kammer verbunden ist, so vielschichtig ist die praktische Relevanz im juristischen Bereich. Das Berufsrecht der Heilberufe unterliegt dabei - nicht zuletzt durch die liberalisierende Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - einem ständigen Wandel.

Heute ist für Ärzte vieles möglich, was noch vor einigen Jahren undenkbar gewesen ist. Exemplarisch sind hier die stark gelockerten Möglichkeiten ärztlicher Kooperationen und das neue Werberecht für Ärzte zu nennen. Trotz dieser Tendenz zur Liberalisierung und Öffnung kommt es jedoch häufig zu Rechtsstreitigkeit zwischen Heilberuflern und Ihren jeweiligen Kammern und Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen (KV), die einschneidende Folgen für den Betroffenen mit sich bringen können.

Die Vielzahl der einschlägigen Normen und das komplizierte Spannungsfeld zwischen Kammer und KV erschwert es dem juristischen Laien zusätzlich zu erkennen, was sein gutes Recht ist und was nicht.

Wir beraten Sie in allen berufsrechtlichen Fragen und vertreten Ihre Interessen gegenüber der Kammer, der KV und den Berufsgerichten. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn es um Ihre berufliche Existenz geht.

Keywords: Approbation, Arztrecht, Arztsitz, Berufungsausschuss, Fachanwalt für Medizinrecht, Gemeinschaftspraxis, Heilmittelregress, Jobsharing, Job-Sharing, Kassenärztliche Vereinigung,

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Medizinrecht Torben Hoffmann kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Rechtsanwalt / Fachanwalt für Medizinrecht Torben Hoffmann

08.09.2011

Inkasso

Professionelles Forderungsmanagement für Ihre Praxis.


08.09.2011

Vorsorgevollmacht / Patienverfügung

Sorgen Sie rechtzeitig vor durch eine Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung


08.09.2011

Wirtschaftlichkeitsprüfung / Regress

Vertretung bei Wirtschaftlichkeitsprüfungen und Regressen


08.09.2011

Arztstrafrecht

Verteidigung im Arztstrafrecht


08.09.2011

Pflegeversicherung

 Wurde Ihnen die gewünschte Pflegestufe nicht zuerkannt?


08.09.2011

Grad der Behinderung (GdB)

Erkennt das Versorungsamt Ihre Behinderung nicht an (GdB)?


08.09.2011

Behandlungsfehler / Schmerzensgeld

Wir prüfen, ob ein Behandlungsfehler vorliegt und ob Sie Anspruch auf Schadensersatz, Schmerzensgeld oder eine Rente haben. Schildern Sie


08.09.2011

Vertragsgestaltung

Nutzen Sie die finanziellen Möglichkeiten, die Ihnen Kooperationen mit Ärzten, Krankenhäusern und anderen (auch nichtärztlichen) Leistungserbringern des Gesundheitswesens bieten.