Wohnungsbrände vermeiden durch Rauchmelder

Von: Ingenieurdienstleistungen Henrich und Balzen  05.02.2007
Keywords: Wohnungsbau, Rauchmelder, Rauchwarnmelder

Gerade in der Winterzeit ist die Gefahr von Wohnungsbränden wieder besonders groß. Bei über 200.000 Bränden im Jahr könnten viele Menschen vor Verletzungen bewahrt und Brandtote vermieden werden, wenn Rauchwarnmelder vor der Gefahr warnen würden. Unter dem Namen Pyrocare stellen Bochumer Ingenieure jetzt ein innovatives Konzept zur flächendeckenden Installation und Wartung von Rauchwarnmeldern vor. Der Pyrocare-Service umfasst die Planung, Montage und Wartung von Rauchwarnmelder. Im Fokus steht dabei die jährliche Prüfung der Geräte, denn schließlich kann nur ein funktionsbereiter Rauchwarnmelder sicher vor der Gefahr warnen. Die Schadensbilanz in Deutschland ist erschreckend. Es ereignen sich jedes Jahr circa 240.000 Wohnungsbrände, mit circa 600 Brandtoten, circa 6.000 Schwerverletzten und 60.000 Verletzten. Diese Zahlen kumulieren sich zu einer Schadenssumme von 3,75 Mrd. Euro. Die Ausstattung der Wohnung mit Rauchwarnmeldern führt nachweislich zu einer Steigerung der Sicherheit. Eine Montage von Rauchwarnmeldern ist in Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren notwendig. Für die Wohnungseigentümer bedeutet sie darüber hinaus eine effektive Maßnahme zur Prävention von Sachschäden der Liegenschaft. Das Service-Paket von Pyrocare richtet sich in erster Linie an die Wohnungswirtschaft, die in naher Zukunft zu einem systematischen Brandschutz verpflichtet sein wird. Diese Dienstleistung ist erweiterbar um Komponenten zum Schutz vor Feuchte- und Schimmelschäden und somit Teil eines umfassenden Gebäudeschutzkonzeptes. Weitere Informationen unter ( http://www.pyrocare.de ) Pressekontakt: Planung, Montage und Wartung von Rauchwarnmeldern in Wohngebäuden, Ingenieurdienstleitungen Henrich und BalzenBessemerstraße 8044793 BochumTelefon 0234 / 65014 E-Mail (pyrocare@hebo.de) Fotomaterial Wir stellen Ihnen gerne Fotomaterial in druckfähiger Auflösung zur Verfügung.

Keywords: Rauchmelder, Rauchwarnmelder, Wohnungsbau

Ingenieurdienstleistungen Henrich und Balzen kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken