Eine TOK für alle

Eine TOK für alle von REICH KUPPLUNGEN, Dipl.-Ing Herwarth Reich GmbH

Von: REICH KUPPLUNGEN, Dipl.-Ing Herwarth Reich GmbH  12.08.2009
Keywords: Antriebstechnik, Kupplung, Kupplungen

Im Sommer 2003 kam es zum ersten Kontakt zwischen der ATP (Antriebstechnik Peissl GmbH, der österreichischen Vertretung von REICH-KUPPLUNGEN) und KTM Sportmotorcycle AG, einem der führenden Hersteller von Motorrädern.
Es galt eine diffizile Aufgabe zu lösen: 1- und V2-Zylinder (2- und 4-Takt-Motoren) mit Leistungen bis 125  kW und Drehzahlen bis zu 10.000  min-1 sollen an Prüfständen getestet werden. Die bisher eingesetzte Gummischeibenkupplung lieferte aufgrund der auch immer leichter werdenden Motoren nur bedingt zufriedenstellende Ergebnisse. Die zusätzlich auftretenden radialen Versätze beim Beschleunigen führten zu Brüchen der Gelenkwellen und Lagerproblemen. Speziell der V2 bereitete dem damaligen Prüfstandsaufbau besonders bei Leerlaufdrehzahl große Probleme. Erschwerend hinzu kam, dass ein Längenausgleich über die Gelenkwelle nicht gewünscht war. Außerdem traten Drehmomentspitzen auf, welche die 100 Nm im Normalbetrieb (an der Kupplung) um das 8-fache überstiegen.
Hier konnte REICH-KUPPLUNGEN kundenspezifische Lösungen bieten. Spezialisten der eigenen Konstruktionsabteilung, langjährige Erfahrung in 2- und n-Massen Schwingungsberechnungen, eine eigene Fertigung für mechanische Bear-beitung und Herstellung von Elastomerprodukten nach eigenen Rezepturen sowie der eigene Formenbau ermöglichten die Umsetzung dieser Aufgabe. Es konnten mit einer spezifischen Lösung durch ein angepasstes TOK-Kupplungs-System  nicht nur die Rahmenbedingungen erfüllt, sondern darüber hinaus noch weitere Vorteile erzielt werden.
Die angepasste Drehfedersteifigkeit der TOK führte zu einer deutlichen Reduktion von Schwingungen im Antriebsstrang.
Somit werden bessere und exaktere Testergebnisse erzielt. Die große axiale Toleranz der Kupplung schont die Komponenten des Prüfstandes. Die TOK 155 erreicht eine deutliche Standzeitenerhöhung bis
zu 300 % mit wesentlich aussagekräftigeren Testergebnissen und einem geringeren Aufwand bei Wartungsarbeiten.Auch die Dauer der Wartungsarbeiten konnte reduziert werden. Durch eine leichte, schnell fügbare Wechseleinrichtung mit Spannverbindungen kann das elastische Element des TOK-Kupplungssystems zeitoptimiert und ohne großen Aufwand ausgetauscht werden.
Durch diese Kooperation zwischen Hersteller, der Vertretung vor Ort und dem Kunden wurde eine für alle Seiten mehr als zufriedenstellende Lösung mit zusätzlichen Vorteilen ausgearbeitet, die auch für zukünftige neue Anforderungen gerüstet ist.

Keywords: Antriebstechnik, Bremsen und Kupplungen, Elastische Kupplungen, Hochelastische Kupplungen, Konnektoren und Kupplungen, Kupplung, Kupplungen, Kupplungswellen, Prüfstandskupplung, Reich Kupplungen, REICH-KUPPLUNGEN, TOK Prüfstandskupplungen, TOK-Kupplungssysteme,

REICH KUPPLUNGEN, Dipl.-Ing Herwarth Reich GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken