200.000 Kinder aus der Kinderarbeit befreit

200.000 Kinder aus der Kinderarbeit befreit von Andheri Hilfe Bonn e.V.

Von: Andheri Hilfe Bonn e.V.  17.05.2011
Keywords: Entwicklungshilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Kinderarbeit

Über 200.000 Kinder aus der Kinderarbeit befreit!

Wussten Sie, dass…

 

·         in Indien etwa 40 -100 Millionen Kinder hart arbeiten müssen, um zu überleben?

·         indische Kinder rund 25% des Familieneinkommens aufbringen?

·         hunderttausende von Kindern jahrelang als „Schuldknechte“ arbeiten, nur um die Wucherzinsen oftmals kleiner Kredite abzutragen?

·         in Indien gefährliche Kinderarbeit zwar verboten ist, Gesetze jedoch missachtet werden, wenn es ums Überleben für die Armen oder um Profite für die Reichen geht?

 

40 bis 100 Millionen Kinder werden um ihre Kindheit betrogen, haben ohne Schulbildung keine Aussicht auf eine bessereZukunft und keine Chance, ihre körperlichen und geistigen Talentevoll zu entwickeln.

Helfen Sie uns helfen!

 

Andheri-Hilfe fördert in vielen Teilen Indiens zahlreiche Projekte zugunsten von Straßenkindern und Kinderarbeitern. Sie sollen – wo immer möglich – die Chance erhalten, in ihrer Familie aufzuwachsen, eine Schule zu besuchen, einen Beruf zu erlernen. Eltern sollen zum Überleben nicht mehr auf die Arbeit ihrer Kinder angewiesen sein.

 

Mehr als 200.000 konnten durch diese Projekte bereits von Kinderarbeit befreit werden.

Aber viele warten noch auf eine unbeschwerte Kindheit und auf Zukunftschancen!

Helfen Sie uns helfen!

 

 Andheri-Hilfe Bonn e.V., Mackestraße 53, 53119 Bonn

Telefon 0228/9265250,  info@




Keywords: Entwicklungshilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Kinderarbeit, Kinderarbeit,Strassenkinder,spenden,spende,Hilfsorganisation,onlinespende,Hilfsprojekte,Indien,Bangl, straßenkinder,

Andheri Hilfe Bonn e.V. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken