ENID PX kombiniert Content Management mit Webanalyse und Marketing-Optimierung

Von: artegic AG  11.09.2006
Keywords: Digitale Kommunikation

(Bonn, 08. September 2006) Auf der diesjährigen Online Marketing Messe Düsseldorf (OMD) am 20. und 21. September wird die artegic (www.artegic.de) die neue Generation der Marketing Content Management Suite ENID PX vorstellen. Das System verbindet redaktionelles Web Content Management mit detaillierter Marketinganalyse und -optimierung. Mittels frei definierbarer Parameter lassen sich alle Websiteelemente für spätere Analysen markieren. Somit ist eine detaillierte Auswertung der Interessen und des Nutzungsverhaltens von Website-Besuchern über thematische Klickpfade möglich. Insbesondere lassen sich Korrelationen wie Konversionsraten zwischen verschiedenen Merkmalen auswerten. Im Gegensatz zu Logfileanalysen bietet ENID die Option, die für das Online Marketing relevanten Merkmale zusammenzufassen und mittels klarer Kennzahlen auszuwerten. Der Vorteil dieses so genannten Data-Refining-Verfahren gegenüber klassischen Klickpfadanalysen ist die Möglichkeit, übergreifende Auswertungen auf hohem Aggregationsniveau sowie Auswertungen auf Basis von Interessenprofilen oder anderen nicht klickbasierten Merkmalen durchzuführen. Mit den auf diese Weise gewonnen Erkenntnissen lassen sich Websites für die jeweilige Zielgruppe sowie insbesondere nach Marketing-Gesichtspunkten optimieren. Neu ist die automatische Closed-Loop-Optimierung auf Basis von Content-Sampling. So lassen sich beispielsweise verschiedene Versionen von Überschriften auf ihre tatsächliche Wirkung untersuchen, um so automatisch die beste Variante zu ermitteln. Ebenfalls integriert ist eine Keyword-Verwaltung, welche die Optimierung sowie die genaue Analyse der internen und externen Suchmaschinen-Nutzung auf der Website ermöglicht. „Bislang waren CMS- und Website-Auswertungen separate Anwendungen. Art und Aufbau des Contents waren diesen Systemen jedoch nicht bekannt. ENID nutzt die Vorteile aus der gleichzeitigen Verwaltung der Inhalte, um gezielter Auswertungen und Optimierung im Closed-Loop zu realisieren“, so Nico Zorn, Leiter Online Marketing bei artegic. „Die Verwaltung von Website-Content mit verteilten Aufgaben stellt heute keine Herausforderung mehr da. Online-Marketing-orientiertes Web Content Management hört aber nicht mit der technischen Bereitstellung des Content auf. Vielmehr geht es um die Frage, wie eine Website tatsächlich wahrgenommen und genutzt wird und ob das Online-Marketing-Konzept in der Praxis funktioniert. Das sind Fragen, die mit simplen Zugriffszahlen aus einem Logfile nicht zu beantworten sind“, so Zorn weiter. artegic wird die neuen Funktionen der ENID PX Marketing Content Management Suite auf der OMD in Halle 2, Stand 2A14 vorstellen.

Keywords: Digitale Kommunikation