Airbus entscheidet sich für DHL als führenden Transportdienstleister

Von: Deutsche Post AG Bonn  02.07.2008
Keywords: Briefdienste, Verkehr & Logistik, Express- & Postdienste

Dadurch wird DHL zu einem Airbus-Partner der ersten Kategorie und zum Hauptanbieter von Transportdienstleistungen für einen der weltweit führenden Flugzeughersteller. Die Umsetzung des neuen Transportkonzepts beginnt am 1. September 2008.
Auf Basis des so genannten Control Tower-Konzepts wird DHL die Belieferung der Airbus-Produktionsstätten modernisieren. Neben der Koordinierung wesentlicher Anteile der Importsendungen auf dem Luft-, Wasser- und Landweg umfasst das auch die Abwicklung von Zollformalitäten und zusätzlicher Mehrwertdienste.
Durch die Entwicklung und Realisierung innovativer Transportlösungen sowie die Vereinheitlichung von Transportprozessen erzielt DHL somit immer wieder Kosteneinsparungen für Großkunden im Bereich der Transportlogistik.
'Wir freuen uns sehr über die deutliche Ausweitung unserer Geschäftsbeziehungen mit Airbus. Das ist der Lohn für unsere Anstrengungen immer die besten Lösungen für Kunden wie Airbus zu finden', sagt Rof Habben Jansen, Chef von DHL Global Customer Solutions.
Die Großkundenorganisation Global Customer Solutions (GCS) betreut seit 2004 global agierende Geschäftspartner mit einem Team ausgesuchter Experten. Dadurch steht jedem Kunden entlang der gesamten Logistikkette durchgängig ein zentraler Ansprechpartner zu Verfügung. Darüber hinaus unterstützt der Bereich GCS die DHL-Einheiten bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle entsprechend sich ändernder Marktverhälnisse und Kundenbedürfnisse.

Keywords: Briefdienste, Express- & Postdienste, Verkehr & Logistik,

Deutsche Post AG Bonn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken