DHL mit Pole Position in der Formel 1 (TM)-Logistik

Von: Deutsche Post AG Bonn  08.03.2006

DHL intensiviert die Logistik-Partnerschaft mit der Formel 1 TM. Durch den Zusammenschluss mit Exel bietet der weltweit führende Express- und Logistikspezialist ein erweitertes Portfolio für Teams, Management und Sponsoren. Das beinhaltet den Überseetransport der Rennwagen, Motoren, Reifen, Ersatzteile und TV-Ausrüstung für die populärste Rennserie der Welt. Außerdem stellt DHL durch den Transport von mehr als einer Million Liter Benzin die Kraftstoff-Versorgung bei allen 18 Rennen auf vier Kontinenten sicher. Saisonstart ist am 12. März 2006 in Bahrain. Bereits seit 2004 ist DHL globaler Partner und offizieller Logistiker der Formel 1 TM.Jedes Rennwochenende bewegt DHL bis zu 300 Tonnen an Material - genug, um rund 100 Trucks zu füllen. Wie im vergangenem Jahr bietet das mobile Logistikzentrum von DHL auf allen Rennstrecken einen 24-Stunden-Service. Von hier aus wird der Versand von Paketen und Dokumenten ebenso ermöglicht wie Zollabfertigungen oder die Beförderung von Gefahrgut und temperaturgeführten Sendungen. Zudem transportiert DHL wieder die gesamte Ausrüstung für den Paddock Club, den exklusiven VIP-Bereich.Geschwindigkeit, Teamarbeit und Zuverlässigkeit sind entscheidend in der Formel 1 TM. Schnelligkeit, Präzision und Serviceorientierung kennzeichnen auch das Geschäft von DHL - Qualitäten, die letztendlich den Ausschlag gaben für DHL als offiziellen Logistik-Partner. Durch die Kompetenz von Exel kann DHL nun auf mehr als 20 Jahre Logistikerfahrung mit der weltweit führenden Motorsportorganisation verweisen.


Deutsche Post AG Bonn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken