Erfolgreiches Dialog Marketing für türkische Zielgruppe in Deutschland

Von: Deutsche Post AG Bonn  10.08.2006

Die Deutsche Post hat mit einem zweisprachigen Mailing für türkische Mitbürger, die in Deutschland leben, eine für dieses Medium überdurchschnittliche Responsequote von 12 Prozent erzielt. Damit konnte das Unternehmen erneut seine Kompetenz im Interkulturellen Marketing beweisen und seinen Adressbestand in dieser Zielgruppe weiter ausbauen. Interkulturelles Marketing ist ein Wachstumsmarkt in Deutschland: Allein die türkische Bevölkerungsgruppe weist mit über 2,6 Millionen Einwohnern in Deutschland eine Kaufkraft von rund 17 Milliarden Euro auf. Unter dem Titel 'Farbe bekennen' wurden 250.000 türkische Haushalte in Deutschland eingeladen, ihren Lieblingsfußballverein zu wählen. Als Anreiz zur Teilnahme dienten hochwertige Preise mit türkischem Bezug: Neben Reisetickets in die Türkei und Mobilfunktelefonen mit Spezialtarifen konnten die Teilnehmer auch ein persönliches Treffen mit einem türkischen TV-Comedy-Star gewinnen. Bei Weitergabe der Fragebögen an Verwandte, Freunde und Bekannte erhöhten sich die Gewinnchancen zusätzlich. Dank der hohen Responsequote kann die Deutsche Post ihren Bestand an türkischen Adressen weiter aufstocken und verfeinern. 'Damit erhöhen wir weiter die Qualität unserer Angebote für Interkulturelles Dialog Marketing, zum Beispiel bei der Adressenvermietung', erklärt Werner Scheller, zuständiger Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Post. In den nächsten Monaten sind weitere zweisprachige Mailing-Aktionen geplant, z.B. für russische und italienische Zielgruppen.


Deutsche Post AG Bonn kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken