Paderborn: Marquis VMS - Vibrationstraining und Reha für Pferde

Paderborn: Marquis VMS - Vibrationstraining und Reha für Pferde von Reiterhof-Menke / Klaus Menke & Hanna Pack

Von: Reiterhof-Menke / Klaus Menke & Hanna Pack  04.02.2011
Keywords: Pferde, Reha, Muskelaufbau

...die erfrischende Mischung aus Aufbau und Entspannung... Vibrationen/Schwingungen erzeugen Reflexe. So kann sich die Kombination Muskel- Band/Sehne/Knorpel -Nerven weitgehend unbeeinflusst vom Willen des Pferdes eigenständig optimieren. interessant ist: auch verspannte, verhärtete oder verkürzte Muskulatur optimiert sich Die Vibrationen werden über 4 einzeln nach Zeit und Frequenz programmierbare Bodenplatten übertragen. Je Huf eine Platte. Bei Bedarf können einzelne Platten auch ausgeschaltet bleiben. Von der entspannenden Massage über Reha bis zu Kraft- u. Schnelligkeitstraining. Mittlere Frequenzen (von ca. 15 - 20 Hz) Hier wird hauptsächlich die Entspannungs- und Dehnfähigkeit sowie die Koordination, Reaktion und Balance pferdeschonend verbessert. Hohe Frequenzen (von ca. 20 - 30 Hz) Hier hat der Muskel keine Zeit mehr sich zwischendurch völlig zu entspannen. Der Tonus wird erhöht, die Muskelleistung wird gesteigert und die Muskelkraft kann (wieder)hergestellt werden. Bei allen Frequenzen: Verbesserte Durchblutung der Muskulatur. Verbesserte Versorgung von Bändern, Sehnen, Knorpeln, Knochen und Nerven! ...die Bewegungen werden elastischer und raumgreifender... interessant ist: der im Vergleich geringe Zeitaufwand

Keywords: Muskelaufbau, Pferde, Reha, Sehnen, Vibrationen, Wellnes,

Reiterhof-Menke / Klaus Menke & Hanna Pack kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken