Wie sollte mein Auto versichert sein?

Wie sollte mein Auto versichert sein? von Marion Wickermann  Versicherungsmaklerin

Von: Marion Wickermann Versicherungsmaklerin  18.11.2014
Keywords: Autoversicherung, günstige Autoversicherung, Kaskoversicherung, KFZ-Haftpflicht, Versicherungsvergle

Jedes Jahr im November wird das Thema günstige Autoversicherung brandaktuell. Denn zum 1. Januar des Folgejahres kann man seine Autoversicherung wechseln – allerdings muss dem bisherigen Versicherer die Kündigung bis zum 30. November vorliegen. Das heißt, dass Sie sich spätestens im Laufe des Novembers daran machen müssen, durch einen Versicherungsvergleich eine günstige Autoversicherung zu finden. KFZ-Haftpflicht, Kaskoversicherung – was verbirgt sich hinter diesen Begriffen? Um einen Versicherungsvergleich anstellen zu können, der es Ihnen ermöglicht, eine günstige Autoversicherung zu finden, müssen Sie sich zunächst einmal darüber im Klaren sein, wie Ihr Auto versichert sein sollte. Die KFZ-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben, diese Versicherung muss jeder KFZ-Halter abschließen, denn ohne den Nachweis einer gültigen KFZ-Haftpflichtversicherung kann das Fahrzeug nicht zugelassen werden. Aber auch bei der KFZ-Haftpflicht gibt es Unterschiede zwischen den Angeboten der einzelnen Versicherer. Es ist durchaus möglich, durch einen Versicherungsvergleich auch bei der KFZ-Haftpflicht eine günstige Autoversicherung zu finden. Die KFZ-Haftpflicht tritt für Schäden ein, die anderen Verkehrsteilnehmern durch Sie, beziehungsweise durch das auf Sie zugelassene Fahrzeug zugefügt werden, beispielsweise, wenn Sie einen Unfall verursachen. Das gilt für den kleinen Parkplatzpatzer genauso wie für einen schweren Unfall. Sach- und Personenschäden des/der Geschädigten sind durch die KFZ-Haftpflicht abgedeckt – nicht aber die Schäden, die bei einem Unfall an Ihrem eigenen Fahrzeug entstehen. Um diese Schäden abzusichern, müssen Sie eine Kasko-Versicherung abschließen. Durch einen Versicherungsvergleich können Sie auch in Sachen Kasko-Versicherung eine günstige Autoversicherung finden – aber da taucht schon die nächste Frage auf: Vollkasko oder Teilkasko? Unterschiede Vollkasko und Teilkasko Augenfällig ist der Unterschied zwischen Vollkasko und Teilkasko in der Abdeckung der Schäden: Bei der Teilkasko sind Wildunfälle, Glasbruch, Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung versichert, außerdem Diebstahl von Teilen oder des gesamten Fahrzeugs. Die Vollkasko schließt die Teilkasko ein und deckt obendrein Schäden ab, die bei Unfällen durch Eigenverschulden entstehen, oder durch Unfälle mit Fahrerflucht, wenn der Schadenverursacher nicht ermittelt werden kann, oder durch Personen, die den verursachten Schaden nicht selbst bezahlen können oder die nicht versichert sind. Auch Schäden durch Vandalismus sind abgedeckt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass es in der Vollkasko diverse Tarife gibt, die durch KFZ-Klassen, Regionalklassen und Ihren persönlichen Schadensfreiheitsrabatt beeinflusst werden. Die Teilkasko macht solche Unterschiede nicht, hier können Sie die Höhe der Prämie lediglich durch die gewählte Selbstbeteiligung beeinflussen. Wenn Sie nun durch einen Versicherungsvergleich herausfinden möchten, ob für Sie die Teilkasko oder die Vollkasko eine günstige Autoversicherung darstellt, müssen Sie also einiges beachten. Teilkasko oder Vollkasko – welches stellt für mich eine günstige Autoversicherung dar? Um diese Frage durch einen Versicherungsvergleich beantworten zu können, müssen Sie die Typklasse, die Regionalklasse Ihres Wohnortes und Ihre persönliche Schadensfreiheitsklasse beachten. Ihre Schadensfreiheitsklasse können Sie aus Ihrer KFZ-Haftpflichtversicherungspolice entnehmen. Die Typklassen und die Regionalklassen variieren. Daher kann die Frage, ob Teilkasko oder Vollkasko besser ist, wenn man eine günstige Autoversicherung sucht, nicht allgemeingültig beantwortet werden, sondern muss durch einen detaillierten Versicherungsvergleich geprüft werden. Wenn Ihr Wohnort eine niedrige Regionalklasse, Ihr Fahrzeug eine günstige Typklasse und Sie selbst eine gute Schadensfreiheitsklasse haben, ist unter Umständen und mit der entsprechenden Selbstbeteiligung die Vollkasko nicht teurer als die Teilkasko – nur eben mit deutlich höherem Versicherungsschutz. Ein Versicherungsvergleich lohnt sich!

Keywords: Autoversicherung, günstige Autoversicherung, Kaskoversicherung, KFZ-Haftpflicht, Versicherungsvergle

Marion Wickermann Versicherungsmaklerin kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von Marion Wickermann Versicherungsmaklerin

19.10.2016

Pflegeversicherung, ein unbeliebtes Thema für fast alle Menschen

www.ass-compare.de Mit mir finden Sie die passende Versicherung! Ihre Versicherungsmaklerin Marion Wickermann


Sparen mit Versicherungen geht gut! von Marion Wickermann  Versicherungsmaklerin Vorschau
15.09.2015

Sparen mit Versicherungen geht gut!

5.000,00 Euro als 50jähriger zur Seite gelegt für die Bestattung irgendwann oder 3.516,87 Euro einzahlen und von dem Rest einen Urlaub machen


04.06.2014

Zusatzversicherung für Heilpraktiker/Chiropraktiker

Zusatzversicherung für Heilpraktiker/Chiropraktiker Wenn Eltern von der Behandlung bei Heilpraktikerinnen oder Chiropraktikerinnen begeistert sind, gehen sie auch mit den Kindern


08.04.2013

Basisrente - Informationen im April 2013

Die Basisrente ist eine staatlich geförderte Altersvorsorge! Ich rechne Ihnen gerne unverbindlich aus, wie sich die staatliche Förderung auf Ihren monatlichen Beitrag auswirkt!