Aktiver Manuka-Honig MGO-zertifiziert

Aktiver Manuka-Honig MGO-zertifiziert von Matthias Keßler Gesundheitsprodukte

Von: Matthias Keßler Gesundheitsprodukte  14.09.2010
Keywords: Manuka-honig

Honig wird schon lange wegen seiner gesundheitsfördernden Inhaltstoffe geschätzt. Manuka-Honig wird aus den Blüten des Manukabaumes (Leptospermum scopari), einer Teebaumart, gewonnen. Manuka-Honig ist bekannt geworden aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung, welche erheblich stärker ist als bei üblichen Honigen.

Forschungen an der TU Dresden haben jenen Inhaltstoff identifiziert, welcher für die starke antibakterielle Wirkung verantwortlich ist - Methylglyoxal. Der Methylglyoxalgehalt in Manuka-Honig ist vielfach stärker als in normalen Blütenhonigen, welche maximal 20mg/kg enthalten.

In Zusammenarbeit mit der TU-Dresden hat der neuseeländische Honiglieferant Manuka Health einen neuen, zuverlässigen Standard zur Messung von Methylglyoxal in seinen Manuka-Honigen entwickelt und als Marke etabliert: MGO™. MGO™100 bedeutet, dass der Honig mindestens 100mg Methylglyoxal pro kg enthält. Eine signifikante antibakterielle Aktivität ist laut Prof. Henle ab einem Gehalt von 100mg/kg nachweisbar.

Die von uns angebotenen aktiven Honige sind vom Hersteller Manuka Health aus Neuseeland und nach MGO™ zertifiziert.

Wir bieten den Manuka-Honig in unterschiedlichen Stärken an, je höher der MGO™-Wert, desto höher die antibakterielle Wirksamkeit.

Keywords: Manuka-honig

Matthias Keßler Gesundheitsprodukte kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken