LXE Tecton CS Handcomputer

Von: Theracon GmbH  03.03.2011
Keywords: Mobilcomputer, Handheld Computer,

Der robuste Tecton™CS-Handcomputer von LXE ist leicht genug für scanintensive Kommissionierungsabläufe und doch perfekt geeignet für Aktivitäten in extrem kalten Umgebungen. Er tritt damit das Erbe unseres extrem erfolgreichen MX7CS Tiefkühlcomputers an, erlaubt aber dank eines schnellen PXA 320-Prozessors mit 806 MHz die Ausführung von Windows Embedded Handheld (Win Mobile 6.5) oder Windows Embedded Compact (Win CE 6.0). Eine Arbeitsschicht in einer kalten Umgebung ist anstrengend – steigern Sie die Produktivität durch einen Handcomputer, der speziell für diese Bedingungen entwickelt wurde.

 

Der Handcomputer Tecton™CS ist deutlich leistungsfähiger und bietet weiterhin all die bewährten Funktionen, die Sie schätzen. Das Gerät verwendet Tieftemperaturakkus und einen beheizten Spezialbildschirm. Den Temperaturwechsel zwischen Kühlhaus und Lagerbereich meistert der Tecton™CS-Handcomputer ohne Kondensationsprobleme – sogar in heißen Sommermonaten. Hintergrundbeleuchtete Tasten und eine hervorragende Anzeigequalität sorgen für Lesbarkeit auch in Bereichen mit wenig Licht. Und da der Tecton™CS-Handcomputer auch ohne Trockenmittelbeutel, beheizte Schutzhülle und ständige Akkuwechsel auskommt, ist das ganze Jahr hindurch für höchste Produktivität gesorgt. Benutzer können den Tecton™CSHandcomputer an ihre individuellen Anforderungen und den Verwendungszweck anpassen. Zudem besteht umfassende Kompatibilität zur Zubehörpalette des MX7CS.

 

Er ist das Fundament ihrer Logistikanwendung, doch so beweglich wie Sie. Der Handcomputer Tecton™CS von LXE.

Keywords: Handheld Computer, Mobilcomputer,