Air1 auf dem 5. internationalen CTI Forum Abgastechnik

Air1 auf dem 5. internationalen CTI Forum Abgastechnik von Yara GmbH & Co. KG Geschäftsbereich Industrial

Von: Yara GmbH & Co. KG Geschäftsbereich Industrial  13.02.2007
Keywords: Adblue, Harnstofflösung

(2007-01-15) Nürtingen - Die Teilnehmer am fünften internationalen Forum Abgastechnik des Car Training Institute (CTI) informierten sich auf dem zweitägigen Fachseminar über den Stand der wichtigsten technischen Konzepte der Abgastechnik - im Zusammenhang mit den immer strengeren Grenzwerte für Partikelmasse und Stickoxiden (NOx) in den kommenden europäischen Bestimmungen Euro V und Euro VI. Auch die Gesetzgebung in den USA (Bin5 und Bin6) und in Japan lieferten Motivation für das Fachforum. Die Themen erstreckten sich von den zentralen Systemen der Abgasnachbehandlung über die Emissionsminderung bis hin zu den möglichen Reduktionsmitteln. Yara präsentierte im Rahmen des Seminars sein Angebot an Air1 Qualitäts AdBlue als exklusiver Hauptsponsor. Bisher sind hauptsächlich LKWs mit SCR-Technik auf europas Straßen unterwegs. Doch auch für Diesel-PKWs bietet sich die Technologie an. Yara ist eines der weltgrößten Chemie-Unternehmen und nutzt Energie und den Stickstoff der Luft, um daraus wertvolle Produkte für die Landwirtschaft und industrielle Weiterverarbeitung zu machen. Produkte für den Umweltschutz nehmen dabei einen immer größer werdenden Bereich in der Produktpalette ein. So ist Yara bereits der größte Produzent der Welt für AdBlue, einer hochreinen Harnstoff-Lösung, die zur Reduzierung der giftigen Stickoxide (NOx) in den LKW-Abgasen gebraucht wird. Yara’s AdBlue wird unter der geschützten Marke „Air1“ vertrieben, ist Marktführer und in ganz Europa von über 120 Vertriebszentren aus erhältlich.

Keywords: Adblue, Harnstofflösung

Yara GmbH & Co. KG Geschäftsbereich Industrial kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken