Neue Altiris Asset Management-Lösungen automatisieren IT-Operationen

Von: Altiris  14.06.2006
Keywords: Sicherheitsmanagement

Düsseldorf/ Salt Lake City, Juni 13, 2006 – Altiris, Inc. (Nasdaq: ATRS), hat wichtige Updates für mehrere seiner IT Asset Management-Lösungen angekündigt. Durch automatisierte IT-Operationen sowie eine verbesserte IT-Steuerung, Compliance und Transparenz helfen diese Unternehmen dabei, Kosteneinsparungen zu realisieren. Die neue PeopleSoft Foundation Suite von Altiris und aktualisierte Versionen weiterer IT Asset Management-Lösungen von Altiris bieten Unternehmen verschiedene Optionen, um IT-Anlagen zu erfassen, zu verfolgen und zu verwalten. So lassen sich versteckte Kosten entdecken und eliminieren, Compliance-Anforderungen erfüllen und Prozesse optimieren, um schließlich die Rentabilität der IT-Investitionen zu erhöhen. Marktforschungen der Enterprise Management Associates kommen zu folgendem Schluss: 'Der Ansatz von Altiris, Asset-Informationen innerhalb der Configuration Management Database (CMDB) als Erweiterung seines Konfigurationsmodells darzustellen, ist unverwechselbar. Die Asset-Informationen nehmen direkt in der CMDB Gestalt an, anstatt von einer separaten Datenbank abgerufen zu werden, und enthalten auch Vertragsinformationen, Leasingverträge, Garantien, SLAs und SLOs (Service Level Agreements/ Objectives).' (Quelle: Enterprise Management Associates, 'The CMDB Landscape: Market Directions, Vendor Solutions and IT Deployments,' Juni 2005).

Keywords: Sicherheitsmanagement