BBDO Germany verstärkt das smart lab

Von: BBDO Consulting GmbH  17.05.2006

Düsseldorf, den 16. Mai 2006 - Das smart lab von BBDO Germany, zuständig für integrierte Kommunikation für die Kleinwagenmarke von DaimlerChrysler, bekommt weiteren Zulauf von hochklassigen Kreativen. Aus Hamburg kehrt Ton Hollander (33) zur BBDO zurück. Zurzeit arbeitet Hollander als Senior Art Director bei kempertrautmann in Hamburg und ist dort verantwortlich für den Auftritt von MediaMarkt. Hollander war von Januar 2002 bis Dezember 2004 bei BBDO Campaign Düsseldorf und hatte sich dort einen Namen als Top-Kreativer gemacht. Er wird ab 01.07.2006 im smart lab zusammen mit Creative Director Matthias Eickmeyer übergreifende Design-aufgaben übernehmen. Von Jung von Matt am Neckar kommt als Senior Art Director Marcus Widmann (27). Widmann wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für seine Werbekampagnen ausgezeichnet, unter anderem mit Gold beim ADC sowie Silber beim D AD und den New York Festivals. Auch er hat eine BBDO-Vergangenheit und verfügt über einschlägige Erfahrungen in 'Auto-Agenturen'. Nach Stationen bei H2E Stuttgart und JvM Hamburg war er von 2004 bis 2005 Art Director bei BBDO Campaign Stuttgart. Vom Institut für Design in Düsseldorf kommt Kai Hoffmann (26) als Junior Texter ins smart lab. Hoffmann fiel in der Vergangenheit durch verschiedene Web- und Kunstprojekte sowie ein Diplom 'mit Auszeichnung' auf. BBDO-interne Verstärkung erfährt das smart lab außerdem durch Senior Texter Markus Steinkemper (35). Er ist seit 2001 bei BBDO Campaign Düsseldorf für verschiedenste Marken von Henkel bis Masterfoods und erfolgreiche Neugeschäfte wie zum Beispiel WestLotto verantwortlich. Die neuen Kreativen sollen BBDO Düsseldorf helfen, zusammen mit Pleon und Proximity die bevorstehenden Kommunikationsaufgaben im smart lab zu lösen.


BBDO Consulting GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken