Bei Fortuna zählt 'Einfach nur Fußball'

Von: BBDO Consulting GmbH  16.05.2006

Düsseldorf, den 11. Mai 2006 - Für die letzten Saison-Heimspiele in der Regionalliga zieht die Düsseldorfer Fortuna von der ausgebuchten LTU-Arena in das heimische Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich um. Zurück zum Wesentlichen, ohne Ablenkung und Show. Deshalb stellt die neue Kampagne von BBDO Campaign Düsseldorf auch konsequent den Sport in den Mittelpunkt und bestärkt dies durch den Claim: 'Einfach nur Fußball'. Mit Sprüchen wie 'Keine Galaktischen, kein weißes Ballett' oder 'Kein Kaiser, kein Kalifornier' nimmt die Fortuna die Stars von Real Madrid und die Aufregung um die Fußballweltmeisterschaft auf die Schippe. Denn bei der Fortuna braucht es kein Theater, um große Emotionen zu erzeugen. Um zu bekräftigen, dass die Basis des Sports 'Einfach nur Fußball' ist, schimmert im Hintergrund der Plakate das 'F95'-Logo wie auf eine Backsteinwand gesprüht durch. Bis zum 26. Mai hängen die Plakate im Großraum Düsseldorf und machen auf die letzten beiden Partien gegen den Chemnitzer FC und Holstein Kiel aufmerksam


BBDO Consulting GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken