Interone Worldwide setzt neue Technologien von Sony DADC ein

Von: BBDO Consulting GmbH  28.06.2006

Hamburg, den 27. Juni 2006 - Interone Worldwide, der Multichannel-Spezialist der BBDO, ist mit dem Technologieanbieter Sony DADC eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel der künftigen Zusammenarbeit ist die gemeinsame Pilotentwicklung crossmedialer Dialogkampagnen auf Basis neuer Technologien. Als erste Agentur Deutschlands nutzt Interone Worldwide die von Sony DADC hergestellte network Connected Disc (n-CD), die durch eine einzigartige Individualisierung eine einfache und schnelle Verschmelzung von Off- und Online-Kampagnen ermöglicht. Bei der Herstellung werden nicht mehr unterschiedliche CDs für mehrere Zielgruppen hergestellt, sondern nur noch eine für alle. Der Clou: Erst im letzten Schritt der Fertigung wird jede CD mit einem individuellen Code versehen, der den Konsumenten eindeutig identifiziert und ihn mit dem für ihn persönlich bestimmten Content anspricht. Durch diese Individualisierung kann der Konsument auf Knopfdruck online gehen und überspringt mühsame Registrierungen. Der Einkauf im Internet gestaltet sich so zum bequemen Shopping ohne technische Hürden. Zusätzlich erhalten Agenturen durch den geschlossenen Kontakt zum Kunden direkte Ergebnisse ihrer Kampagnen. Der Vorteil für werbende Unternehmen liegt auf der Hand: direkte Ansprache der Konsumenten, hohe Responseraten und geringe Kosten. 'Mit neuen Technologien, wie sie Sony DADC mit der network Connected Disc geschaffen hat, können Kampagnen im Dialogmarketing noch leichter miteinander vernetzt werden. Wir freuen uns, dieses Know-how in zukünftige Projekte mit einfließen lassen zu können', beschreibt Christian Gast, Teamleiter der Innovation Authority von Interone Worldwide, die Partnerschaft.


BBDO Consulting GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken