SELLBYTEL schafft bereits im ersten Quartal 300 neue Stellen

Von: BBDO Interactive GmbH  14.04.2008
Keywords: Outsourcing

Nürnberg, 10. April 2008 - Die SELLBYTEL Group, der Outsourcing-Spezialist der BBDO-Gruppe, hat in den ersten drei Monaten 2008 300 neue Mitarbeiter eingestellt. Damit beschäftigt das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert, derzeit rund 3.900 Mitarbeiter. Insgesamt sollen 2008 800 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Gesamtumsatz der SELLBYTEL Group und ihrer Tochterunternehmen SELLBYTEL, LIVINGBRANDS und HELPBYCOM wuchs erneut zweistellig. Genaue Unternehmenszahlen darf SELLBYTEL als Tochter der US-Holding Omnicom aufgrund des Sarbanes-Oxley Act aus dem Jahr 2002 nicht veröffentlichen. Stärkste Wachstumstreiber waren die auf IT-Support spezialisierte Tochtergesellschaft HELPBYCOM und die auf Vertriebs-Dienstleistungen spezialisierte Tochter LIVINGBRANDS. Von den deutschen Niederlassungen wuchsen Erfurt und Berlin überproportional, im Ausland konnten die Standorte in Spanien, Südafrika und Russland das stärkste Wachstum verzeichnen. Auch beim Neugeschäft punkteten die Nürnberger kräftig: Mit CA konnte einer der weltweit größten Softwarekonzerne als Kunde gewonnen werden. Weitere Neuzugänge auf der Kundeliste sind unter anderem Lufthansa Cargo, Océ Deutschland, National Starch/Henkel, Johnson Controls sowie Heineken. Arcor, HanseNet/AOL und Siemens haben die Zusammenarbeit ausgebaut. Michael Raum, Gründer und Vorsitzender der Geschäftsleitung der SELLBYTEL Group: 'Die ständige Optimierung der Qualität unserer Vertriebs- und Support-Angebote und nachhaltige Investitionen in Mitarbeiter sind die Basis unserer 20-jährigen Erfolgsgeschichte. Diesen Kurs werden wir auch in diesem Jahr durch die Erschließung neuer Branchen und innovativer Geschäftsmodelle fortsetzen.'

Keywords: Outsourcing

BBDO Interactive GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken