Bewaffneter Raubüberfall auf CAVIAR CREATOR-Aquakulturanlage

Von: Caviar Creator Manufaktur GmbH  05.08.2008
Keywords: Kaviar, Stördelikatessen

Gegenüber der Polizei hatten sich die Täter als legitime Eigentümer der Störfarm ausgegeben. Die Polizei hatte einem von den Tätern selbst aufgesetzten Dokument Glauben geschenkt und der vorübergehenden Inbesitznahme der Stärfarm beigewohnt.
So konnten die Täter sich mehrere Stunden in der Anlage aufhalten, Dokumente und Know how entwenden und die Anlage fotografieren.
Der Geschäftsführung wurde von den Tätern mit Androhung von Verhaftung Hausverbot erteilt - die Mitarbeiter/innen wurden festgesetzt und eingeschüchtert.
Ziel des Überfalls war die rechtliche und faktische Übernahme der Anlage durch Einsetzung einer neuen Geschäftsführung, die während einer illegalen Sitzung am Vortag in Berlin 'gewählt' worden war.
Heftige Gegenwehr der Mitarbeiter/innen der Störfarm, die Einschaltung des Bürgermeisters von Demmin sowie des Innenministeriums von Mecklenburg-Vorpommern stellten am Abend des 22. Juli wieder rechtmäßige Verhältnisse in der Aquakulturanlage her.
Die Berichterstattung in den regionalen Medien über den Überfall auf die CAVIAR CREATOR - Störfarm in Demmin musste zwangsläufig lückenhaft sein - die tagesaktuelle Berichterstattung ist nicht in der Lage, die komplexen Hintergründe deses Vorganges angemessen darzustellen.
Um alle Fakten, die Namen der Beteiligten und deren Motive in aller Ausführlichkeit darzustellen, hat Frank Schaefer, CEO der Muttergesellschaft CAVIAR CREATOR Inc. diese Hintergründe sowie Fotos vom Tathergang) in einem eigens dafür eingerichteten Blog veröffentlicht.

Der Link zum Blog:
http://www.caviar-blog.de

Keywords: Kaviar, Stördelikatessen

Caviar Creator Manufaktur GmbH kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken