E-Plus und RIM stellen Handy-Kunden in Deutschland

Von: E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG  25.02.2006
Keywords: Telekommunikation

Düsseldorf, 15.Februar 2006 - Düsseldorf, Deutschland und Waterloo, Kanada – E-Plus und Research In Motion (RIM) (Nasdaq: RIMM; TSX: RIM) geben heute die Einführung des BlackBerry 8700g(tm) für Firmen- und Privatkunden in Deutschland bekannt. Das stilvolle und leichte BlackBerry 8700g weist eine vollständig neu entwickelte Plattform auf, die leistungsfähiger und anwenderfreundlicher als ihre Vorgängerin ist. Das neue BlackBerry 8700g – die optimale Lösung in Bezug auf Leistung, Design und Funktionen – ist ab sofort bei E-Plus erhältlich. 'Dank seiner neuen Funktionen und der Integration des Intel-Prozessors bietet das BlackBerry 8700g Handy-Nutzern genau die erhöhte Verarbeitungsleistung, die sie für ein außergewöhnliches Handy-Erlebnis benötigen', so Thorsten Dirks, Chief Operating Officer von E-Plus. 'Wir freuen uns, unseren Kunden zusammen mit RIM das BlackBerry 8700g anbieten zu können. Dieses ermöglicht ihnen eine einzigartige Sprach- und Datenübertragung, damit sie von unterwegs mit Familie, Freunden und Kollegen in Verbindung bleiben könnnen.' Mit dem leistungsstarken XScale(r)-Prozessor von Intel, 64 MB Flash-Speicher, 16 MB SRAM und einer optimierten Plattform vereinigt das BlackBerry 8700g die neuesten technischen Errungenschaften der drahtlosen Kommunikation. Es besticht durch außergewöhnliche mobile Funktionalitäten in Bezug auf den Internet-Browser sowie das Anzeigen von Anhängen und anderen Anwendungen. Zusätzlich zu den drahtlosen E-Mail- und Datenanwendungen verfügt das Quadband-Handy BlackBerry 8700g über anspruchsvolle Telefon- und Anrufverwaltungsfunktionen wie spezielle Tasten zum Beenden, Senden und Stummschalten, für Smart Dialing, Konferenzverbindungen, Kurzwahl, Anrufweiterleitung, Lautsprecher und Bluetooth(r)-Unterstützung für die Verwendung mit einer Kfz-Freisprecheinrichtung oder einem Headset. Darüber hinaus bietet das BlackBerry 8700g ein QVGA (320 x 240)-LCD-Display im Querformat, unterstützt über 65.000 Farben und liefert dank seiner aktiven Matrixübertragungstechnologie außergewöhnlich lebendige Bilder. Das BlackBerry 8700g erfasst außerdem die Umgebungshelligkeit. Es passt sowohl die LCD- als auch die Tastenbeleuchtung sofort entsprechend an, um draußen wie drinnen und in dunklen Umgebungen eine optimale Sicht zu gewährleisten. 'Wir freuen uns sehr, den E-Plus Handykunden in Deutschland das BlackBerry 8700g vorstellen zu können', erklärt Mark Guibert, Vice President, Corporate Marketing bei Research In Motion. 'Das BlackBerry 8700g eignet sich ideal für Kunden, die ein leichtes All-in-one-Gerät mit der besten Leistung seiner Klasse in Bezug auf E-Mail-, Sprach-, Internet-Browser- und Firmendatenanwendungen suchen.' Bei Firmenkunden lässt sich die Software BlackBerry Enterprise Server(tm) nahtlos in Microsoft(r) Exchange, IBM Lotus(r) Domino(tm) und Novell GroupWise(r) integrieren und funktioniert zusammen mit vorhandenen Firmensystemen. Sie ermöglicht Ihnen einen sicheren, push-basierten drahtlosen Zugriff auf E-Mails und andere Firmendaten. Privatkunden und kleinere Betriebe können mit Hilfe des BlackBerry Internet Service(tm) von einem einzigen Gerät aus auf bis zu zehn geschäftliche und/oder private E-Mail-Konten (z. B. Microsoft Exchange, IBM Lotus Domino und die beliebtesten ISP-E-Mail-Konten) zugreifen. Entsprechend des gewählten E-Plus-Handyvertrags ist das BlackBerry 8700g ab 219,90 Euro bei E-Plus erhältlich.* * Dieses Angebot ist nur bei gleichzeitigem Abschluss eines E-Plus-Service-Handyvertrags mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und einer einmaligen Einrichtungsgebühr gültig. Beispiel für den Tarif Time More 200: einmalige Einrichtungsgebühr € 25, monatlicher Paketpreis € 40 mit bis zu 200 Freiminuten (gilt für Inlandsgespräche in alle Fest- und Mobilfunknetze (mit Ausnahme von Premium-Rate-Nummern) und zur Comfort Mailbox, wobei ungenutzte Freiminuten in den Folgemonat übertragen werden (max. ein Freiminutenpaket). Ungenutzte Freiminutenpakete verfallen nach einer Änderung von Tarifen, Einheiten oder Optionen. Die Nutzung der Freiminuten ist abhängig von den Einheiten: Die erste Minute jedes Gesprächs wird voll berechnet, danach erfolgt die Abrechnung im Sekundentakt; diese Einheiten gelten auch außerhalb der Freiminutenpakete. Die Kosten für weitere Inlandsgespräche (mit Ausnahme von Premium-Rate-Nummern) betragen € 0,45/Min. In Kombination mit anderen Tarifen können höhere Hardware-Endpreise gelten. Über Research In Motion (RIM) Research In Motion ist ein führender Hersteller für drahtlose, weltweite mobile Kommunikation. Mit integrierter Hardware, Software und Diensten, die eine Vielzahl an Wireless Netzwerkstandards unterstützen, bietet RIM jederzeit Zugriff auf E-Mail, Telefonie, SMS-Messaging sowie Internet- und Intranet-basierte Informationen. Dritthersteller auf der ganzen Welt nutzen die RIM-Technologie, um ihre Produkte mit drahtloser Kommunikation auszustatten. Tausende von Unternehmen nutzen weltweit RIMs Portfolio preisgekrönter Produkte, Dienste und Embedded Technologien. Das Portfolio umfasst neben drahtlosen Handheld-PCs und der BlackBerry Wireless Plattform auch Radio-Modems, Software-Entwicklungstools sowie Lizenzvereinbarungen für Hardware und Software. Das 1984 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Waterloo, im kanadischen Ontario. Darüber hinaus bestehen Niederlassungen in Kanada, den Vereinigten Staaten, Europa und Asia Pacific. RIM ist an der Nasdaq sowie an der Börse Toronto notiert. Weitere Informationen finden sich unter www.rim.com oder www.blackberry.com . Über E-Plus: Mit über 10,7 Millionen Kunden (Stand Ende 2005) ist die E-Plus Mobilfunk GmbH Co. KG der drittgrößte deutsche Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen setzt auf ein profitables Wachstum und richtet seine Aktivitäten konsequent am Unternehmensergebnis aus. In den vergangenen 12 Monaten konnte E-Plus seine Marktposition weiter ausbauen und verzeichnete eine zweistellige Wachstumsrate beim Kundenwachstum. E-Plus hat seit seinem Bestehen immer wieder für bedeutende Marktinnovationen gesorgt. So hat E-Plus als erster Anbieter im deutschen Markt Privatkundentarife, eine sekundengenaue Taktung, Wunschrufnummern oder Prepaidkarten eingeführt. Durch seine jüngsten Innovationen BASE, simyo und Ay Yildiz entwickelt sich das Unternehmen von einer Marke zur Markengruppe. Die Flatrate-Marke BASE für Normal- und Vieltelefonierer mit Vertragskarten und der Mobilfunk-Discounter simyo für Wenigtelefonierer mit Guthabenkarten ergänzen das Komplett-Angebot für Privat- und Geschäftskunden von E-Plus. Ay Yildiz ist die erste Mobilfunkmarke für türkisch-stämmige Mitbürger in Deutschland. Alle Prognosen in dieser Pressemitteilung entsprechen den Bestimmungen des Private Securities Litigation Act der Vereinigten Staaten von 1995. Wörter wie 'beabsichtigt' und ähnliche Ausdrücke in dieser Pressemitteilung weisen darauf hin, dass es sich um eine solche Prognose handelt. Die Prognosen beruhen auf Annahmen des Unternehmens Research In Motion Limited sowie auf den ihm zur Verfügung stehenden Informationen. Wir weisen die Investoren darauf hin, dass diese Prognosen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Wichtige Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in diesen Prognosen ausdrücklich genannten oder implizierten Ergebnissen führen könnten, sind z. B., ohne Einschränkung, Risiken in Bezug auf mögliche Produktmängel und Produkthaftung, den internationalen Verkauf und potentielle Wechselkursfluktuationen, Einleitung oder Ausgang eines Gerichtsverfahrens, terroristische oder potentielle terroristische Anschläge, internationale Konflikte, erhebliche Schwankungen der vierteljährlichen Betriebsergebnisse, geänderte kanadische oder ausländische Gesetze und Bestimmungen, eine anhaltende Akzeptanz der Produkte von RIM, einen verstärkten Wettbewerb, technologische Änderungen und die erfolgreiche Entwicklung neuer Produkte, die Abhängigkeit von Drittanbieter-Netzen zur Bereitstellung von Diensten, die Abhängigkeit von bestimmtem geistigem Eigentum und andere Risiken und Faktoren, die jeweils in den periodischen Berichten von RIM an die United States Securities and Exchange Commission und andere Aufsichtsbehörden angegeben werden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen irgendwelche Prognosen zu aktualisieren oder zu revidieren. Die Marken, Abbildungen und Symbole der BlackBerry- und RIM-Familie sind ausschließliches Eigentum und Warenzeichen von Research In Motion Limited. RIM, Research In Motion und BlackBerry sind beim U.S. Patent and Trademark Office eingetragen und können in anderen Ländern zur Eintragung angemeldet oder bereits eingetragen sein. Alle anderen Handelsnamen, Produktnamen, Firmennamen, Warenzeichen und Dienstleistungsmarken gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Keywords: Telekommunikation

E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken