Bestattung - Überführung, Leichentransport von Verstorbenen ins Ausland,

Bestattung - Überführung, Leichentransport von Verstorbenen ins Ausland, von Ritual-Service24 / LEICHENTRANSPORTE UND ÜBERFÜHRUNG INS AUSLAND VON VERSTORBENEN / Sargüberführung

Von: Ritual-Service24 / LEICHENTRANSPORTE UND ÜBERFÜHRUNG INS AUSLAND VON VERSTORBENEN / Sargüberführung  30.03.2011

 

Die  Auslandsüberführung einer Leiche des geliebten Verstorbenen, kann mit dem Leichenwagen oder mit dem Flugzeug vorgenommen werden, wodurch eine Bestattung im der Heimat ermöglicht wird.

Unsere  Kompetenz und Kontakte in Sachen Bestattung – Überführung können wir regional, sowie auch International nutzen und somit auch Überführungen von Toten Welt-weit anbieten.

Beim Todesfall agieren wir in ganz Deutschland, durch die jahrelange Zusammenarbeit mit qualifizierten Luftfrachtspeditionen im Bereich der Leichentransport, können wir die Sargüberführung International zu günstigen Preis durchführen.

Die Leichenüberführunggeschieht in einem Zink Sarg, der sich in einer Flugkiste befindet, die speziell für den Leichentransport geeignet ist.

Oder in einem ebenfalls mit Zink ausgekleidetem Sarg Ihrer Wahl, der nach der Entnahme des Zink-Sarges auch für die bevorstehende Beerdigung geeignet ist.

Somit meidet man unnötige Kosten bei der Bestattung.

Wenn der Leichnam des Verstorbenen bereits eingeäschert wurde, die Bestattung aber im Ausland erfolgen soll, übernehmen wir selbstverständlich die Überführung der Urne ins Ausland wo der Verstorbene beigesetzt wird.

Bei der Überführung von Toten und Verstorbenen ins Ausland, beachten wir penibel das in Europa geltende Leichentransport Gesetz und kennen uns auch mit den Gesetzesregelungen der Behörden im Ausland aus.

Selbstverständlich erledigen wir im Trauerfall für Sie auch alle Formalitäten, die beim Todesfall im In- und Ausland und dem damit verbundenen Leichentransport aufkommen.


Ritual-Service24 / LEICHENTRANSPORTE UND ÜBERFÜHRUNG INS AUSLAND VON VERSTORBENEN / Sargüberführung kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken