HOCHTIEF passt seine Konzernstruktur dem weiter entwickelten Geschäft an

Von: HOCHTIEF Aktiengesellschaft  01.04.2008
Keywords: Bauunternehmen

Im Unternehmensbereich HOCHTIEF Concessions werden die bisher in unterschiedlichen Sparten angesiedelten Gesellschaften HOCHTIEF AirPort GmbH und HOCHTIEF PPP Solutions GmbH zusammengeführt. Der Konzern trägt damit der deutlich gewachsenen Bedeutung dieses Geschäftsfelds Rechnung und erhöht die Schlagkraft des Segments. Im Vorstand der HOCHTIEF Aktiengesellschaft übernimmt Dr. Peter Noé die Verantwortung für den neuen Unternehmensbereich. Er war bislang schon für HOCHTIEF Airport im Vorstand zuständig. Die Zuständigkeit für Corporate Finance und Investor Relations und damit die Position des Chief Financial Officers übergibt Noé bis zum 1. Juni 2008 an Dr. Burkhard Lohr. Dieser verantwortet im HOCHTIEF-Vorstand bereits Controlling, Rechnungswesen und Steuern. Die Leitung des Unternehmensbereichs HOCHTIEF Concessions wird aus Reiner Schränkler (Sprecher), Dr. Reinhard Kalenda, Bernward Kulle und Michael Tönnesmann bestehen. Zum Unternehmensbereich HOCHTIEF Real Estate gehören die Gesellschaften HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH, Deutsche Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH, HOCHTIEF Property Management GmbH und die aurelis GmbH Co. KG. Die Verantwortung im Vorstand der HOCHTIEF Aktiengesellschaft übernimmt Dr. Martin Rohr, der bislang schon für HOCHTIEF Projektentwicklung zuständig war. Der neue Unternehmensbereich wird von Rainer Eichholz (Sprecher) und Matthias Steinhauer geführt. Bereits zum Anfang des Jahres hatte HOCHTIEF die Gesellschaften HOCHTIEF Facility Management GmbH und HOCHTIEF Energy Management GmbH in einen eigenen Unternehmensbereich ausgegliedert. In diesen Bereich wurden bereits die Gebäudemanagement-Sparten von Siemens und Lufthansa sowie das Contracting- Geschäft von Vattenfall integriert. Der neue Unternehmensbereich trägt die Bezeichnung HOCHTIEF Services. Zuständig im Vorstand der HOCHTIEF Aktiengesellschaft ist weiterhin Albrecht Ehlers. Die Leitung liegt wie bisher bei Georg Kürfgen (Sprecher), Bernd Romanski und Hans-Georg Dörr. Unverändert bleiben die Zuständigkeiten für die Unternehmensbereiche HOCHTIEF Americas, HOCHTIEF Asia Pacific und HOCHTIEF Europe. HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit knapp 47 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 15,51 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2006 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA – dem größten Baumarkt der Welt – ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton Marktführer und stellt mit der Beteiligung Al Habtoor in der Golf-Region einen der wichtigsten Anbieter im Hoch- und Tiefbaumarkt.

Keywords: Bauunternehmen

HOCHTIEF Aktiengesellschaft kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken