Vortrag über Kindesmissbrauch in der Bilinguale Grundschule Köln

Vortrag über Kindesmissbrauch in der Bilinguale Grundschule Köln von Sicher-Stark-Team

Von: Sicher-Stark-Team  16.05.2014
Keywords: Grundschule, Mobbing, Kinderschutz

Die BilinGO – Bilinguale Grundschule in Köln – hält am Mittwoch, dem 30. Mai 2014, um 19.00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Wie schütze ich Kinder vor den neuen Internetgefahren” ab. Dazu wurde der führende Experte in der Gewaltprävention an Grundschulen, Ralf Schmitz, eingeladen. Ralf Schmitz ist Buchautor und Cheftrainer beim Sicher-Stark-Team. Zu seinen Publikationen gehört unter anderem auch das Buch „Ratgeber zur Schulwegsicherheit“, welches im Mai 2014 erschienen ist. Ralf Schmitz ist seit über 15 Jahren deutschlandweit unterwegs, um Grundschulen, Eltern und Lehrer zu informieren und Kinder gegen Missbrauch, Mobbing und Gewalt zu schützen. Die Vortragsveranstaltung soll Eltern und Lehrern die Gefahren im Internet aufzeigen und Sicherheitstipps vermitteln. Der Referent Ralf Schmitz vermittelt den anwesenden Eltern und GrundschullehrerInnen spannend die aufgeführten Themen: Kinder-Chatrooms sind einfach zu betreten und fast vollkommen anonym zu nutzen. Das Problem: Wer verbirgt sich eigentlich hinter „Alvin" oder „Bärchen"? Das Vorgehen von Sexualtätern im Internet wird aufgezeigt und erklärt. Durch das Internet ist vieles einfacher geworden – auch für die Kinder. Freizeitangebote oder Hausaufgaben können durch ein paar Klicks abgerufen werden. Das World Wide Web kann für Kinder aber auch schnell zur Falle werden. Herr Schmitz klärt über die (Abo-)Fallen auf. Musikdownloads, kostenpflichtige SMS-Dienste, Spiele oder Klingeltöne für ein Handy sind an der Tagesordnung. Wer das anklickt, hat unter Umständen schon teuer dafür bezahlen müssen. Die neusten Tricks werden den Eltern und Lehrer vorgestellt. Richtig „gefährlich" lebt, wer keine Virenschutzsoftware auf dem Rechner hat. Viren, Würmer, Dialer und Trojaner können sich ungefragt installieren. Manche Bankdaten sind so schon auf Rechnern ausgespäht worden. Herr Schmitz zeigt die neuste Schutzsoftware. Auch die spezielle Kindersoftware/Grundschulsoftware wird den Eltern präsentiert. Wie kann man sich in der heutigen Zeit gegen Hackerangriffe schützen? Hier zeigt er live, wie Hacker Kindercam, Handys oder Bluetooth-Verbindungen knacken und welche illegale Software es im Ausland auf den Servern zu erwerben gibt. Aber auch zu den mobilen Geräten gibt er viele Tipps und Hinweise. Immer mehr Kinder besitzen iPads, iPhones, Handys, Tablets, Netbooks, PDAs - Personal Digital Assistants, Smartphones, PMPs - Portable Multimedia Player, und dort lauern die neusten Gefahren, die auch in Deutschland zunehmen werden. Mobbing, Beleidigungen, Bedrohungen oder das Bloßstellen von Kindern auf dem Schulhof oder im Unterricht sind an der Tagesordnung – aber jetzt kommt das Internet hinzu. Was tun bei Cybermobbing? Hier gibt Ralf Schmitz den Eltern viele Tipps. Aber auch File-Sharing/Tauschbörsen kennen viele Kinder bereits. Das Tauschen und Anbieten von Filmen oder Musikstücken im Internet ist illegal, solange der Anbieter nicht die entsprechenden Rechte besitzt. Hier erklärt der Grundschuldozent, welche Strafen drohen. Wie gehen Sexualtäter im Internet vor? Ralf Schmitz erklärt den Eltern, dass Klassenfotos, Einzelfotos, Namen von dem Sohn, der Tochter leicht im Netz zu finden sind. Durch die neuen Suchfunktionen können Alter, Name und weitere persönliche Informationen über die Kinder gefunden werden. Angaben zu Alter, Wohnort, Hobbys etc. erleichtern Pädophilen, ihre Opfer zu finden. Die Eltern verlassen die Grundschule mit sehr viel neuem Wissen und Kenntnissen, um ihre Kinder zukünftig besser zu schützen. Insgesamt wird es ein sehr interessanter und informativer Vortrag sein.

Keywords: Gewaltprävention, Grundschule, Kinderschutz, Kindesmissbrauch, Missbrauch, Mobbing, Vortrag,

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Sicher-Stark-Team

27.05.2008

Video-DVD-Reihe: "So schützen Sie Ihr Kind vor den Gefahren des Internets

Die soziale Organisation Sicher-Stark-Team hat mit dem einzigartigen Erfolgskonzept in mehr als 10 Jahren über 500.000 Kinder und Eltern geschult und begeistert. Helfen Sie uns, Eltern und Kindern zu helfen.


Achtung! Starkes Kind! Hörbuch des Sicher-Stark-Teams zur Gewaltprävention von Sicher-Stark-Team Vorschau
27.05.2008

Achtung! Starkes Kind! Hörbuch des Sicher-Stark-Teams zur Gewaltprävention

Jedes zweite Opfer von Sexual- und Gewaltverbrechen ist ein Kind - Tendenz steigend. Wir tun etwas dagegen! Das Sicher-Stark-Team hat mit Experten ein neues Hörbuch entwickelt, das Eltern auf über 60 Minuten Länge sinnvolle Tipps gibt, wie sie ihre Kinder vor Gewaltverbrechen und Missbrauch schützen können. Von jeder für 19,90 € verkauften CD gehen 5€ an Grundschulen in Deutschland.