Reiterferien für Kinder

Reiterferien für Kinder von Ponyhof Georgenbruch

Von: Ponyhof Georgenbruch  10.02.2011
Keywords: Ferienunterkunft, Ferienbauernhöfe

Welches Kind träumt nicht davon, die Eltern endlich einmal zu Hause zu lassen, die Schule für eine Weile zu vergessen und die Ferien auf dem Pferderücken zu verbringen? Der Ponyhof Georgenbruch im münsterländischen Kreis Warendorf macht's möglich. 90 Ponys und andere Tiere warten hier auf die jungen Gäste zwischen 7 und 14 Jahren. Für die Dauer seiner Ferien hat jedes Kind ein eigenes Pony, das geritten und gestreichelt, aber auch gefüttert und gepflegt werden will. Jeden Tag gibt es zwei Stunden Reitunterricht in der FN anerkannten Reitschule oder es geht ab durch die Wälder, über Wiesen und Felder. Zwischendurch werden sogar kleinere Turniere veranstaltet. Für ungefähr sechs Kinder steht jeweils eine Betreuungsperson zur Verfügung. Auch Sportfreunde kommen auf ihre Kosten. Außerdem gibt es Märchenstunden, Spielenachmittage und tolle Feten, die an Schlechtwettertagen keine Langeweile aufkommen lassen. Sicher ist auch einmal Zeit für einen Besuch im Abenteuerbad. Mag auch anfangs manchmal Heimweh aufkommen: Am Ende sind die Ferien auf dem Ponyhof Georgenbruch dann doch immer viel zu kurz.

Keywords: Ferienbauernhöfe, Ferienunterkunft