Klinik für Urologie und Kinderurologie

Von: Prof.Dr.med. Bernhard Planz St.-Barbara-Hospital Abt.Urologie  04.11.2010
Keywords: Urologen, Ärzte für Onkologie

 Die Klinik für Urologie und Kinderurologie ist modern ausgestattet (Urologischer Röntgenarbeitsplatz, 3 endourologische Arbeitsplätze, ESWL, Video-Urodynamik, Holmium-, FREDDY- und Neodyn-Yag-Laser, Kryo-Seeds-Therapie-Einheit, Brachytherapie, 3 Video-Resektionseinheiten, Photodynamische Diagnostik, 4 Ultraschallgeräte mit hochauflösendem transrektalem Schallkopf, Operationsmikroskop, Zytologie und ein artefizielles neuronales Netzwerk zur Tumordiagnostik) und nimmt mit 35 Betten und einer separaten Kinderstation eine zentrale Rolle im KKEL-Krankenhausverbund ein. Zwei Oberärzte, sechs Assistenzärzte und 20 Pflegekräfte versorgen auf zwei Stationen jährlich ca. 1800 Patienten stationär und ca. 2000 ambulant. Es werden alle Operationen der Uro-Onkologie, der Harninkontinenz, der Steintherapie, der rekonstruktiven Urologie sowie der Kinderurologie durchgeführt. Die urologische Laparoskopie ist etabliert. Ein Kontinenzzentrum besteht und ein Prostatazentrum ist zur Zertifizierung geplant.

Keywords: Ärzte für Onkologie, Urologen

Prof.Dr.med. Bernhard Planz St.-Barbara-Hospital Abt.Urologie kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken