Vergaser Ultraschallreinigung

Von: Ninas Bikershop  19.08.2014
Keywords: Industrielle Reinigung, Ultraschall Reinigung

urze Informationen zur Vorgehensweise – Ultraschall - Reinigung: Ihr Vergaser wird zuerst (wenn nötig) äußerlich von grobem Schmutz befreit und auf sichtbare Schäden hin untersucht. Danach erfolgt die Zerlegung in den relevanten Bereichen. Alle metallischen Bauteile, werden nun in das professionelle Ultraschall-Reinigungsgerät eingebracht und die spezielle Reinigungsflüssigkeit zugefügt, welche zudem im Ultraschallgerät langsam erwärmt wird, um Verschmutzungen noch besser zu lösen. Außerdem wird Ihr Vergaser im Ultraschallgerät mehrmalig gewendet, damit in möglichst allen Bereichen das Reinigungsmittel eindringt & so Verunreinigungen gelöst werden können. Durch anschließendes Drehen, so wie durch Spülen wird das Bauteil nun bestmöglich von nun losen Bestandteilen/Ablagerungen befreit. Danach erfolgt die Trocknung mittels Luft (an unbedenklichen Stellen mit Luftdruck) Einge Kleinteile wie z.B. Düsen, kommen zudem noch in eine speziellere Reinigungslösung & einige Dinge die nicht in das Schallbad sollten, werden von Hand gereinigt (z.B. Membranschieber aus Kunsstoff) Nun wird Ihr Vergaser wieder zusammen gesetzt. Häufige gestellte Fragen, Tipps, so wie Beispiele finden Sie hier: www.Ultraschallreinigungen.de Zudem werden von fast allen Vergasern Bilder gemacht, damit Sie wirklich sehen können, bzw einen kleinen Einblick haben, wie die Arbeit ausgeführt wird Erkundigen Sie sich gerne vorab, was eine vergleichsweise Reinigung bei Ihrer Vertragswerkstatt kosten würde :-) Weitere Informationen zur Abwicklung & Angebote finden Sie hier: http://www.ninas-bikershop.de/index.php?cat=c21_Ultraschallreinigungen.html

Keywords: Industrielle Reinigung, Ultraschall Reinigung

Ninas Bikershop kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken