Es kann nur Einen geben

Es kann nur Einen geben von mariani Car-Styling, Inh. Manuela Mariani

Von: mariani Car-Styling, Inh. Manuela Mariani  11.02.2007
Keywords: Sportwagen, Auto Tuning, Sportwagen Bmw M6, Fahrzeug Verkaufsangebot, Felgen, Auspuff, Leistungssteigerung, Tieferlegung, Des

WESTFALEN-BLATT schreibtBMW M6 mariani Herford (HK). Wenn von Ferne ein Donner grollt, dann muss das nicht am Wetter liegen. Es kann auch sein, dass sich der schnellste Wagen im Kreis Herford nähert – der BMW M6 mariani«. Ist der M6« von Hause aus mit 507 PS schon mehr als üppig motorisiert, so hat der Autoveredler »mariani« aus Bünde noch eine Schüppe draufgelegt und dem Coupé 55 zusätzliche Pferdestärken spendiert. Das ist so als hätte man einer Rakete die Warp-Triebwerke der »Enterprise« eingepflanzt. »Wir wollen unseren Kunden zeigen, was technisch möglich ist, sagt Gino Mariani, der für die Leistungsspritze verantwortlich ist, die das Sportcoupe zum stärksten Wagen im weiten Umkreis gemacht hat. »Der sieht schon im Stand rasant aus«, schmunzelt Gino Mariani und öffnet die Tür zur Probefahrt. Nach dem Starten des Motors kündet bereits im Leerlauf ein durch Mark und Bein gehendes Röhren von den Dingen, die da noch kommen sollen. Es scheint so, als wolle der » M6 mariani« seinen Passagieren schon vor der Fahrt eine Botschaft mit auf den Weg geben, die an den Film »Highlander« mit Christopher Lambert erinnert: »Es kann nur einen geben.« Dass es »nur einen« geben kann, wird dann beim Tritt auf das Gaspedal zur ebenso endgültigen wie auch gnadenlosen Gewissheit. Wenn Sie selbst einen schönen Sportwagen besitzen oder wenn Sie mal mit einem superstarken PS-Boliden mitgefahren sind – vergessen Sie's einfach. Wenn der » M6 mariani« auf gerader Strecke loshämmert, dann ist das ungefähr so, als würde man in der Colossos-Achterbahn im Heidepark Soltau vom höchsten Punkt aus in Richtung Erde stürzen. Doch das ist nur der Anfang. Gino Mariani schaltet an einer der Wippen am Lenkrad vom vierten in den dritten Gang zurück, was der V 10-Motor mit einem gefährlichen Aufbrüllen nach dem Motto »Jetzt geht's los!« quittiert. Aus den vier mächtigen Endrohren am Heck wird nun ein ganz besonderes Konzert angestimmt – eine Mischung aus dem unheilvollen Getöse einer pyroklastischen Wolke nach einem Vulkanausbruch und dem Heulen eines herannahenden Tornados vom Kaliber F 5. Gino Mariani und sein Spezialisten-Team in der Werkstatt haben zwölf Wochen Arbeit in den M6 gesteckt. »Wenn man an einem Wagen Veränderungen vornimmt, dann muss alles zusammen passen«, sagt der 25- Jährige. Das sei das Geheimnis des Erfolges. Und den hat das seit über 20 Jahren bestehende Unternehmen »mariani« in Bünde, das sich auf die Veredelung von (Luxus-) Fahrzeugen spezialisiert hat. »Unsere Kunden kommen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus dem europäischen Ausland«, berichtet Geschäftsführerin Manuela Mariani, die aus Italien stammt. Selbst auf Dubais Straßen am Persischen Golf rollen pfeilschnelle Limousinen, die den gold-gelben »mariani«-Schriftzug tragen. Andere Fahrzeuge mögen pfeilschnell sein, doch der Vorführwagen des Autoveredlers mit Hauptsitz in Kalletal geht ab wie ein Geschoss, das aus einer 45-er Magnum abgefeuert wird. Die entfachte Kraftexplosion hat gleich mehrere Ursachen. Zum einen wurde die Abgasanlage modifiziert, so dass durch mehr Durchfluss und weniger Staudruck eine höhere Leistung erzielt werden konnte. In Verbindung mit einem am Motor vorgenommenen Chip-Tuning ergibt dies unter dem Strich einen Kraftzuwachs von 55 PS gegenüber dem Serienmodell, das in München vom Band läuft. Die Höchstgeschwindigkeit des »mariani« liegt weit jenseits der 325 Stundenkilometer. Bei diesem Tempo muss die Bereifung einiges aushalten. Dem tiefer gelegten Flitzer wurden hinten 20 Zoll-Reifen vom Format 325/25 spendiert (M 6 Serie: 19 Zoll, 285/35), die auf schmucken, chromblitzenden »mariani«-Felgen des Typs »Designo Nero« sitzen. Die Bereifung auf einem Formel 1-Wagen hat übrigens kaum mehr zu bieten. Der »M6 mariani «-Vorführwagen ist derzeit ein Unikat. »Italia uno« prangt als kleiner dezenter Hinweis darauf an den hinteren Kotflügeln... Daten Fakten BMW M6 Mariani 2+2-sitziges Coupe; 10 Zylinder V-Motor Verbrauch ca. 15 Liter Super auf 100 km (bei voller Leistungsentfaltung: über 25 Liter) Hubraum: 5000 ccm PS: 562 0 bis 100: ca. 4,2 Sekunden Höchstgeschwindigkeit: 325 km/h Gewicht: 1800 Kilogramm Preis: 165000 Euro Reifengröße: vorne 255/40 (19 Zoll), hinten 325/25 (20 Zoll).

Keywords: Auto Tuning, Sportwagen, Sportwagen Bmw M6, Fahrzeug Verkaufsangebot, Felgen, Auspuff, Leistungssteigerung, Tieferlegung, Des

mariani Car-Styling, Inh. Manuela Mariani kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken