DUSPOL®-Spannungsprüfer, die mit dem VDE-Prüfzeichen

DUSPOL®-Spannungsprüfer, die mit dem VDE-Prüfzeichen von AAC Kabelbearbeitungssysteme GmbH

Von: AAC Kabelbearbeitungssysteme GmbH  04.03.2011
Keywords: Verbrauchsgüter, Elektrotechnik, Maschinen und Ausrüstungen

 

Das Prüfgeräte-Equipment der Spitzenklasse

DUSPOL®-Spannungsprüfer, die mit dem VDE-Prüfzeichen

Die internationale Spannungsprüfer-Norm

IEC/EN 61243-3 (DIN VDE 0682-401) erhöht die

Sicherheit bei Arbeiten unter Spannung

Ihre Arbeit als Fachmann setzt sicheres Prüfen voraus. Deshalb sollten Sie bei der Sicherheit keine Kompromisse eingehen. Spannungsprüfer, die an elektrischen Anlagen bis 1.000 V verwendet werden, müssen der Norm IEC/EN 61243-3 (DIN VDE 0682-401) entsprechen. Die Norm schafft einheitliche

Prüfkriterien auf internationaler Ebene und erhöht außerdem die Sicherheit des Anwenders.

Ein wesentlicher Sicherheitsaspekt der Norm ist, dass Spannungsprüfer den Spannungszustand „Spannung vorhanden“ oder „nicht vorhanden“ direkt ohne Taster- oder Schalterbetätigung in Gleich- und Wechselstromnetzen anzeigen müssen.
Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung (Betriebsstrom > AC 3,5 mA/DC 10 mA) müssen in jedem Prüfgriff einen

Drucktaster zur Aktivierung des Laststromkreises haben.

Alle
DUSPOL®-Spannungsprüfer besitzen ein direktes Anzeigesystem ohne Belastung der Prüfstelle. Im Bedarfsfall kann ein Lastkreis über Drucktaster zugeschaltet werden, der induktive und kapazitive „Blindspannungen“ unterdrückt. Somit kann eindeutig zwischen energiereichen und energiearmen

Stromkreisen unterschieden werden. Ein zuschaltbarer Vibrationsmotor, dessen Vibrationsstärke

proportional zur anliegenden Spannung ansteigt, ist ein zusätzliches Indiz für das Vorhandensein einer Spannung.

Die DUSPOL®-Spannungsprüfer unterstreichen einmal mehr die BENNING-Kompetenz im Bereich der Prüf-, Mess- und Sicherheitstechnik. Mit einem DUSPOL®-Spannungsprüfer erwerben Sie ein sicheres und innovatives Produkt, das von dem unabhängigen VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut geprüft und zugelassen wurde.

Das Prüfgeräte-Equipment der Spitzenklasse

DUSPOL® digital LC, für höchste Präzision

• Geprüft und zugelassen gemäß international gültiger Norm IEC/EN 61243-3 (DIN VDE 0682-401)

• Hochohmige Spannungsprüfung ohne Drucktasterbetätigung

• Zuschaltbarer Lastkreis, Fehlmessungen durch kapazitive und induktive Blindspannungen werden durch
  bewusste Lastzuschaltung über Drucktaster ausgeschlossen

• Bewusste Auslösung eines 30 mA FI-Schutzschalters

• Akustische Durchgangsprüfung über Summer und LED/LCD
• Anzeige der Drehfeldrichtung mit Pfeilrichtung „ , “

• Sichere einpolige Außenleiterprüfung (Phase)

• Punktgenaue Ausleuchtung der Messstelle

• Schlagfestes, staubdichtes und spritzwassergeschütztes Gehäuse (Schutzart IP 64)

• Automatische LC-Display-Beleuchtung über Lichtsensor

• Sichere Spannungsprüfung bis 1.000 V AC/DC (DUSPOL® 1000)

Keywords: Abisolierbox, Abisolieren, Abisoliergeräte, Abisoliermaschinen, Abisolierzange, Clip, Crimp, Crimpen, Crimptechnik, Crimpwerkzeug, Draht, Elektrische und elektronische Bauteile, Elektrische und elektronische Maschinen, Elektromechanische Komponenten und Geräte, Elektrotechnik, Flux, Kabel, Kabel und Drähte, Kabelbäume, Kabelkonfektion, Kabeltechnik, Leiter, Maschinen und Ausrüstungen, Montageautomation, Prägefolie, Presse, Schläuche, Stecker, Strippercrimper, Verbrauchsgüter, Verzinnen,

AAC Kabelbearbeitungssysteme GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken