Brinker TK-Leistungskonzepte – den soliden wirtschaftlichen Erfolg im Blick

Von: Bäckerei Brinker GmbH  21.12.2010
Keywords: Backwaren, Existenzgründung, Bäckerei

Frische auf Vorrat – so lautet das Konzept der Bäckerei Brinker wenn es um Tiefkühl-Backwaren geht. Achtzig Prozent seiner Produkte verkauft das mittelständische Unternehmen aus Herne tiefgekühlt, zwanzig Prozent werden über „Frische-Filialen“ in direkter Linie täglich neu verkauft.

Grundsätzlich unterscheidet das Mittelständische Unternehmen aus Herne seine beiden Produktlinien in „Brinker frisch“ und „Brinker frostig“. Vielfältig und innovativ, so lässt sich das TK-Sortiment im Bereich „Brinker frostig“ beschreiben. Ob Brot, Brötchen, Croissants, Laugengebäck, Kuchen, feine Backwaren oder Snacks und Fingerfood. Grenzen setzt sich Geschäftsführer Karl Brinker keine, wenn es um die Erweiterung des Sortiments und immer neue Back-Innovationen geht.

Für seine Kunden hat die Bäckerei Brinker vier solide Erfolgskonzepte entwickelt die durch professionelle und umfassende Unterstützung und Begleitung einen erfolgsversprechenden Start in die Selbstständigkeit oder eine professionelle Sortimentserweiterung bieten. Zu unterscheiden sind hier die einzelnen Konzepte „Brinker frostig frisch“, „Big B“, „Backinsel“ und „Na(h) gut“.

SB-Bäckerei-Konzepte auf dem Vormarsch

Wie der Name schon vermuten lässt, konzentriert sich bei der „Backinsel“ alles um Brot, Brötchen und feine Backwaren. In den letzten Jahren zeigten insbesondere SB-Bäckerei-Konzepte wie die „Backinsel“ von Brinker, dass Top-Qualität und niedrigere Preise keine Gegensätze darstellen müssen. Weniger Personal, ungelernte Kräfte und Selbstbedienung durch den Kunden resultieren in günstigeren Preisen und einer hohen Erfolgschance, selbst bei Konkurrenzdruck durch Bedien-Bäckereien. Brinker „Backinsel“ Konzepte verteilen sich quer durch das Bundesgebiet und sorgen sowohl in Großstädten als auch strukturschwachen Regionen für wirtschaftlichen Erfolg. Dabei konzentriert sich Brinker nicht nur auf die Lieferung der Backwaren, sondern unterstützt die Kleinunternehmer auch mit durchdachten SB-Ladenbaukonzepten, Backöfen, Tiefkühltruhen, Schulungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Werbematerial und Ideen für Verkaufsaktionen zur Attraktivitätssteigerung. Diese Zusatzleistungen können darüber hinaus alle Erfolgskonzept-Kunden nutzen. Häufig betreiben insbesondere Kleinunternehmer im Laufe der Zeit mehr als einen SB-Backshop und steigern damit ihren Ertrag weiter.

Brinker unterstützt mit individuell abgestimmten Produktprogrammen

Den Unternehmer im Blick hat auch das „Brinker frostig frisch“ Konzept. Ob Kioske, der Lebensmitteleinzelhandel (LEH), oder Metzgerbetriebe. Hier wird das Backwaren TK-Konzept als Sortimentserweiterung für Selbstständige zum Teil im Ganzen. Häufig genutzt werden sie beispielsweise als Backwarenbereiche in Supermärkten der Ein- und Ausgangsbereiche. Der Endkunde profitiert von gleichbleibend hoher Qualität und Zeitersparnis infolge des Gesamteinkaufs. Um die Verkaufsrendite pro Quadratmeter optimal zu steigern, erhält der Kunde von Brinker ein individuell abgestimmtes Produktprogramm, das sowohl auf das Kundenklientel als auch auf die Region zugeschnitten ist. Brinker-TK-Produkte besitzen einen hohen Convenience-Grad und reduzieren den Aufwand auf ein Minimum, was sich besonders als Sortimentserweiterungs-Produkt empfiehlt. Hochwertige Saisonartikel ermöglichen dazu attraktive Angebotshöhepunkte um zusätzliche Umsätze zu generieren.

Spezielle Snackartikel-Sortimente

Ähnlich positioniert sich das Baguetterie-Konzept „Big B“, das häufig in Tankstellen zum Einsatz kommt. Ob auf der Fahrt in den Urlaub oder bei einem kurzen Stopp in der Stadt, viele Autofahrer nutzten heute den Einkauf an der Tankstelle nicht mehr nur für ihr Auto, sondern auch um eine leckere Zwischenmahlzeit einnehmen zu können. Qualität, Frische und Präsentation der kleinen Snacks sind dabei besonders wichtig, um beim Kunden einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, ihn zum Mitnahmekauf anzuregen und den Ertrag durch die leckeren Zusatzverkäufe täglich deutlich zu steigern. Brinker entwickelte für das Baguetterie-Konzept „Big B“ ein spezielles Snackartikel-Sortiment und bietet eigene Ladenbaukonzepte für eine professionell ansprechende Snackstation. Eine spezielle Baguetterie-Schulung für die Zubereitung von abwechslungsreichen Snacks rundet hier das Programm ab. Wöchentlich neue Rezeptideen können per Kunden-Login auf der Firmen-Homepage runtergeladen werden.

Nahversorger-Konzept füllt Versorgungslücken

In strukturschwachen Regionen und Großstädten will Brinker mit dem „Na(h) gut“ Konzept punkten. Die typischen Gemischtwarenläden sind in den letzten Jahren in vielen Regionen vom Preisdruck des Lebensmittelmarkts verdrängt worden. Sowohl in Großstadtteilen als auch ländlichen Regionen sind Gebiete entstanden, die plötzlich unterversorgt sind. In Zeiten in denen der Bevölkerungsanteil älterer Menschen steigt und deren erforderliche Mobilität zum nächsten Supermarkt zu gelangen sinkt, haben sich große Versorgungslücken aufgetan. Hier greift das „Na(h) gut“ Konzept von Brinker – alles aus einer Hand. Ob der gesamte Warenbezug, professionelle Geräteausstattung und Ladenbau, 24-Stunden-Kundendienst, Backshop mit Mini-Markt, ein Produktsortiment zur täglichen Grundversorgung, Wirtschaftlichkeitskonzepte, Werbemittel oder Verkaufsaktionen. Es wird alles getan um die Lücken wieder zu füllen und langfristige Erfolgskonzepte zu starten.

Starker Service-Partner für den Erfolg

Aus den unterschiedlichen Konzepten wird deutlich, dass es heutzutage gar nicht mehr um die reine Produktion von Brötchen und Backwaren gehen kann, auch wenn Brinker mit der Herstellung von 1,5 Millionen Brötchen täglich dafür den Grundstein legt. Sowohl Klein- als auch Großunternehmer benötigen individuelle Konzepte. Brinker stellt sich hier nicht nur als Lieferant sondern besonders als  starker Service-Partner für den jeweiligen, individuellen und wirtschaftlich attraktiven Erfolg heraus. Das alles aber geht nur, wenn auch die Produkte einen hohen qualitativen Anspruch besitzen. Heute wie damals ist das Familienunternehmen aus dem Ruhrgebiet darauf bedacht den Genuss auf höchstem Niveau zu garantieren. Rund 100 Mitarbeiter zaubern täglich aus 65 Tonnen Mehl etwa 35 Brot- und 30 Brötchensorten. Zusätzlich gehören über 45 Konditoreileckereien zum täglichen Produktionsprogramm. Ergänzt wird das Sortiment durch eine Vielzahl an hochwertigen Snacks und Brotzeiten. Bei Brinker stehen die Kunden immer im Mittelpunkt, ob bei den Produkten oder bei den Erfolgskonzepten – alles aus einer Hand!

Keywords: Bäckerei, Backwaren, Existenzgründung, Ladenbau, Markenbrötchen, SB Bäckerei

Bäckerei Brinker GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken