Höhenarbeiten/ Industrieklettern

Höhenarbeiten/ Industrieklettern von Gatoly e. K.

Von: Gatoly e. K.  02.01.2011
Keywords: Industrieklettern/ Höhenarbeiten

Seilunterstützte Zugangstechniken, auch als
Industrieklettern oder Höhenarbeiten bezeichnet,
ist die Arbeitsplatzpositionierung unter planmäßiger
Belastung von Seilen zur Verrichtung von
reinigenden, instand haltenden, überwachenden
oder unterstützenden Aufgaben.
Durch das Industriekletterern ergeben sich mehrere
große Vorteile gegenüber dem Gerüstbau, da sie
sich wesentlich flexibler und schneller bewegen
können als bei einem Gerüst, und auch an schwer
zugänglichen Baustellen arbeiten können, die entweder
zu hoch oder unzugänglich für ein Gerüst
oder einen Kran sind.
Außerdem sind die Absperrungen und die damit
verbundene Behinderung des Fußgänger- oder
Straßenverkehrs unterhalb der Baustelle in wesentlich
kleinerem Umfang nötig als bei Gerüstarbeiten.
Industriekletterer sind meist auch kostengünstiger
als andere Alternativen, da keine teuren Geräteund
Materialkosten anfallen. Ebenso können Bauoder
Instandsetzungskosten minimiert werden, da
die Arbeitsvorbereitung für eine Einrüstung oder
die Kranaufstellung deutlich reduziert werden,
Rüstzeiten entfallen, und Stellplatzgenehmigungen
(zumeist kostenpflichtig im öffentlichen Raum)
können vermieden werden.

Keywords: Industrieklettern/ Höhenarbeiten

Gatoly e. K. kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken