Halbzeuge und Fertigteile aus Polysterol

Halbzeuge und Fertigteile aus Polysterol von 1A STAR technische Kunststoffe GmbH

Von: 1A STAR technische Kunststoffe GmbH   07.01.2011
Keywords: Kunststoffplatten und Folien, Kunststoffhalbzeuge, Kunststoffprofil

  Polysterol (Kurzform : SB) ist ein sehr gut zu bearbeitender technischer Kunststoff (thermoplastischer Kunststoff) und hat mit 1,05 g/cm³ ein relativ geringes Gewicht. Die Feuchtigkeitsaufnahme von Polysterol liegt bei 0,1%, der E-Modul bei relativ geringen 1.700 N/mm², obwohl der Kunststoff einen sehr harten subjektiven Eindruck vermittelt, und das Material ermöglicht ein sehr hohes Oberflächenfinish. Beschreibung Polysterolplatten – technischer Kunststoff Wir bieten Pressplatten aus Polysterol mit Stärken bis zu 120 mm lunkerfrei und spannungsarm, begründet durch das Produktionsverfahren, als auch Zuschnitte und Formteile (Frästeile, Drehteile). Ein Vorteil dieser großen Plattenstärken bis 120 mm besteht darin, dass nicht, wie teils üblich, viele dünne extrudierte Polysterolplatten zu einer dicken Platte verklebt werden müssen, um die gewünschte Stärke für das Bauteil zu erreichen. Stärken Polysterolplatten – technischer Kunststoff Standardfarben Polysterol Halbzeuge sind weiß, grau und schwarz. Sonderfarben sind bei entsprechenden Mindestmengen ab ca. 2.000 – 3.000 kg möglich. Standardfarben Polysterolplatten – technischer Kunststoff Liefermengen dieser Polysterolhalbzeuge sind bei Pressplatten auch Einzelstücke, im Bereich der Polysterol Extrusionsplatten mindestens 20-30 Platten pro Bestellung. Für Angebote über Polysterolplatten, Zuschnitte oder Formteilen fragen Sie uns einfach an, wir stellen Ihnen gerne ein Angebot. Anfragen Polysterolplatten – technischer Kunststoff

Keywords: Kunststoff Halbzeuge, Kunststoffhalbzeuge, Kunststoffplatten und Folien, Kunststoffprofil

1A STAR technische Kunststoffe GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken