Canon EOS-Discovery-Tour 2006

Von: Canon Deutschland GmbH Krefeld  17.11.2006
Keywords: Fotographie, Digitalkameras

Krefeld, 17.11.2006 - Freunden der Fotografie bietet sich jetzt die Möglichkeit, im Rahmen der EOS-Discovery-Tour das Canon EOS-Kamerasystem kennen zu lernen. Dabei steht von der Profikamera bis hin zum Einsteigermodell die gesamte Palette der digitalen Spiegelreflexkameras zur Verfügung. Für die Veranstaltungen am 1. und 2. Dezember in München und am 5. Dezember in Hamburg können sich jeweils rund 400 Teilnehmer online registrieren. Die Teilnahme an der EOS Discovery Tour ist kostenlos. Die Veranstaltung richtet sich an engagierte Fotoamateure und solche, die es werden wollen. EOS 350D, 400D, 30D, 5D, 1Ds Mark II und 1D Mark IIN - so liest sich die Liste der 'Teilnehmer' auf Canon-Seite. Dazu gibt es eine große Auswahl der beliebtesten Objektive und weiteres Zubehör, das nicht immer in dieser Bandbreite in jedem Fotogeschäft verfügbar sein dürfte. Am 1. und 5. Dezember ist auch die Firma Apple mit von der Partie und stellt parallel ihre neue Profi-Fotosoftware 'Aperture' zur Bildbearbeitung vor. Die Agenda sieht Präsentationen für Fortgeschrittene vor, die bereits Erfahrung mit der Spiegelreflex-Fotografie haben und Vorträge für Einsteiger, die die Welt der Spiegelreflex-Fotografie noch erobern wollen. Das moderierte Programm enthält Praxisbeispiele von dem renommierten britischen Fotografen Andy Earl, der seine Arbeitsweise und den Einsatz seines EOS-Equipments zeigt. Zwischen den 1 1/2-stündigen Präsentationsteilen können die Teilnehmer im Praxisteil das Canon Equipment näher in Augenschein nehmen. Im Rahmen der Online-Registrierung besteht die Möglichkeit, ein eigenes Foto an Canon zu senden. Eine Auswahl der eingesendeten Bilder wird während der Veranstaltung von den Fotoexperten öffentlich kommentiert.

Keywords: Digitalkameras, Fotographie

Canon Deutschland GmbH Krefeld kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken