Canon erwirbt die französische Akustik-Technologie Firma Cabasse

Von: Canon Deutschland GmbH Krefeld  05.10.2006
Keywords: Hardware

Krefeld, 04.10.2006 - Mit der Zustimmung zum Erwerb des französischen Akustik-Technologie Herstellers Cabasse erweitert Canon sein Portfolio um den Bereich der Audio-Produkte. Das Unternehmen, mit Sitz in Plouzané, Frankreich, wurde 1950 gegründet und beschäftigt zurzeit 31 hochspezialisierte Mitarbeiter, die state-of-the-art Lautsprechersysteme herstellen. Cabasse Produkte zeichnen sich durch Innovationen koaxialer Audio-Technologie und besonderem Design aus, die sich am high-end Luxusmarkt orientieren. Neben der Verstärkung des Wertangebots für seine Kunden erlangt Canon mit diesem Erwerb fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in der Akustik-Technologie. Diese neue Sachkenntnis wird nun in solchen Produktbereichen zum Einsatz kommen, die durch hohe Sound Qualität und Performance erweitert werden können. Dazu Hajime Tsuruoka, Präsident und CEO von Canon Europa: 'Wir sind hocherfreut, Cabasse in der globalen Canon Gruppe zu begrüßen. Cabasse ist ein innovativer Marktführer mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung. Diese Akquisition wird uns einige neue, exzellente Produktentwicklungen im Akustik-Bereich liefern, die mittel- bis langfristig wesentlich zur Wertschöpfung unseres Unternehmens beitragen werden.' Trotz der Einbindung in die Canon Gruppe wird Cabasse weiterhin am Markt bestehen bleiben und unter der Marke Cabasse nach wie vor europaweit seine breite Palette von Audio-Produkten anbieten. Kazuhiro Otsubo, Präsident von Canon Bretagne, wo Canon-Produkte für den europäischen Markt hergestellt werden, wird ab sofort als Chief Executive Officer die Leitung von Cabasse übernehmen.

Keywords: Hardware

Canon Deutschland GmbH Krefeld kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken