Canon Professional Print Event begeisterte zahlreiche Fachbesucher

Von: Canon Deutschland GmbH Krefeld  29.06.2006
Keywords: Drucker

Krefeld, 28.06.2006 - Alles fließt - und wie! Am 1. und 2. Juni 2006 demonstrierte Canon Deutschland vielseitige Möglichkeiten eines reibungslosen Workflow's im professionellen Digitaldruck. Beim Professional Print Event, das unter dem Motto 'Kennen Sie Deutschland? Kennen Sie Canon?' am Düsseldorfer Rheinufer stattfand, staunten rund 750 Experten über die neuen innovativen Systeme, Lösungen und Tintenkonzepte von Canon. Mit im Boot des Canon Professional Print Events saßen verschiedene Lösungsanbieter und Verbände. Canon ist seit geraumer Zeit verstärkt im professionellen Digitaldruckmarkt unterwegs und legt hier einen starken Fokus auf den reibungslosen Workflow - mit Hilfe von Softwarelösungen sowie ausgefeilten Digitaldrucksystemen. Dass dieser Fokus sehr nah an den Kundenbedürfnissen orientiert ist, bewies Canon Deutschland eindrucksvoll beim Düsseldorfer 'Canon Professional Print Event'. In den altehrwürdigen Rheinterrassen herrschte ein ständiges Kommen und Gehen zwischen mehreren Veranstaltungsräumen und Ausstellern im Radschlägersaal. Mit 750 Besuchern kamen mehr Experten als erwartet zu dem Event. Die Fachbesucher bestaunten und testeten die neuesten Systeme und Lösungen des Herstellers und seiner Partner vor Ort. Hierbei wurden sie von rund 75 Canon Vertriebsmitarbeitern sowie den Lösungspartnern kompetent beraten. Die gelungene Veranstaltung rundeten Workshops zu praxisnahen Themen und zur Entwicklung einzelner Märkte ab. 'Wir sind überaus zufrieden mit der Veranstaltung, es war die erste dieser Art, um das Professional Printing Portfolio von Canon mit 20 neuen Lösungen vorzustellen und uns weiter in diesem wichtigen Bereich zu profilieren', resümiert Ralf Dahmen, Manager Professional Solution Marketing. Die Ambitionen des Herstellers unterstrichen zwei weitere Canon-Topmanager in ihren Vorträgen: Jeppe Frandsen leitet seit Jahresbeginn die deutschen Geschäfte von Canon, und Kim Majetic trat just zum Event seine Arbeit als Marketingleiter Canon Business Solutions an. Die beiden gebürtigen Dänen gingen sogleich mit der Fachpresse und den Druckexperten auf Entdeckungsreise durch die neu eroberte Canon-Welt. Unter dem Veranstaltungsmotto 'Kennen Sie Deutschland? Kennen Sie Canon?' gab der Hersteller jedem Besucher buchstäblich ein Beispiel für seine innovativen Komplettlösungsangebote an die Hand. Um diesen Komplettlösungsansatz mit Hardware, Software und den professionellen Services vorstellen zu können, hat Canon eine beeindruckende Anzahl an Anwendungsbeispielen unter dem Veranstaltungsmotto vorgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Verlag MairDumont hatte Canon Deutschland zum Beispiel einen persönlichen Reiseführer der renommierten 'Marco Polo' Reihe ausgedruckt, der die individuellen Anforderungen jedes Teilnehmers für eine deutsche Großstadt seiner Wahl berücksichtigte. Die 52-seitige Broschüre im DIN A5 Format wurde über die modulare Softwarelösung PlanetPressSuite von Objectif Lune personalisiert und auf einem Farbdrucksystem wie dem Canon CLC3220 verarbeitet. Neben diesem Farbsystem wurde erstmals in Deutschland die auf der Ipex gezeigte imagePRESS-Technologie mit der iPC1 gezeigt. Dieses System wie auch die bisher in Deutschland noch nicht gezeigte neue hochvolumige iPC7000VP bieten eine besonders hochwertige Ausgabequalität. Neben diesen Systemen für den Druckerei- und Werbemarkt hat Canon ein weiteres neues System für den professionellen Digitaldruckmarkt, den CLC5151 vorgestellt. Verbesserte Ausgabegeschwindigkeit, Qualität und Finishing-Möglichkeiten waren hier die Highlights. Neben diesen für den Herbst angekündigten Systemen wurde die schon erhältliche iR7000er Serie für den professionellen Digitaldruckmarkt mit einer großen Anzahl an Finishing-Lösungen vorgestellt - inklusive der Finishing-(Nearline) Systeme durch den neuen Canon Kooperationspartner Duplo. Auf dem Event wurden außerdem die Schwarz-/Weiss-Hochleistungsdrucksysteme iR110, iR1215VP und iR150VP, die auf ein monatliches Druckvolumen von bis zu fünf Millionen Seiten ausgelegt sind, mit verschiedenen Anwendungen gezeigt. Canon überzeugte außerdem auch mit neuen Großformatdruck-Systemen (Large Format Printer / LFP) für den graphischen Markt als auch für den CAD/CAM- und Unternehmensanwendungsbereich. Durch die neu entwickelten Tinten- und Druckkopfkonzepte hat sich Canon einen Vorteil in den Zielmärkten erarbeitet. Für den grafischen Markt wurde für den Proofbereich der iPF5000 in 17 Zoll (A2) und der iPF9000 in 60 Zoll (152,4 cm) mit 12 Farben (Lucia Tinte) präsentiert. 'Der große Farbraum ist für verschiedene Anwender äußerst interessant und erlaubt auf Grund der Spotfarben hochwertige wie günstige Ausdrucke', erklärt Wilko van Oostrum, LFP-Produktmanager bei Canon Deutschland. 'Unsere Systeme sind bis ins kleinste Detail nahe an den Bedürfnissen der professionellen Anwender. Wenn Canon seine Produkte entwickelt, dann aber richtig!', ergänzt der Produktexperte. Für die Posteranwendungen und den CAD/CAM Markt hat Canon drei Modelle in 17 Zoll, 24 Zoll und 36 Zoll mit dem iPF500/600/700 konzipiert. Durch die Verwendung von der so genannten Reaktiven Tinte eignen sich die Drucker für entsprechende Ausgabeprodukte sehr. Im Zusammenspiel mit den eingesetzten Partnerlösungen von efi Best, CGS, Posterjet und SCP überzeugten die Canon Drucker das Publikum. Canon wird diese Märkte neu gestalten und seine Position im LFP-Markt weiter ausbauen. Insgesamt hat Canon nun ein umfassendes Angebot für den professionellen Markt vorgestellt und im Zusammenspiel der einzelnen Komponenten überzeugt. 'Kennen Sie Canon' konnte neu erfahren werden und macht Lust auf mehr. Davon können sich auch die Besucher der nächsten Canon Veranstaltungen wie Photokina, Druck Form sowie der Canon Concerto Tagung überzeugen: Der nächste Termin für die europäische Veranstaltungsreihe ist vom 18. bis 19. Oktober in Berlin. Wieder an einem Fluss, diesmal an der Spree.

Keywords: Drucker

Canon Deutschland GmbH Krefeld kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken