Gratis Existenzgründer-Potential-Check

Von: BUSINESS CONSULT  07.03.2012
Keywords: Unternehmensberatung, Energieberatung, Existenzgründungsberatung

Einstieg in die Selbständigkeit wird schwieriger  

Zum Jahreswechsel hat die Bundesregierung die Regelungen der staatlichen Förderung des Einstiegs in die Selbständigkeit aus der Arbeitslosigkeit geändert. Ab 01.01.2012 gelten neue und schärfere Regelungen zum Gründungszuschuss.   

Zudem ist die Gewährung des Gründungszuschusses nun eine Ermessensentscheidung des Sachbearbeiters der Arbeitsagentur. Die neuen Anforderungen an Gründer/innen werden auch inhaltlich höher, Businesspläne werden die Geschäftsidee des Gründers/in sehr viel differenzierter und präziser darstellen müssen als bisher. Insbesondere die ökonomische Tragfähigkeit und die Notwendigkeit einer Förderung der beabsichtigten Gründung müssen einer intensiven Prüfung standhalten. Zudem wird die persönliche Eignung des/der Gründers/in begutachtet.

Diese Hürden sind ab 01.01.2012 zu überwinden. Erfahrungsgemäß fällt dies leichter mit kompetenten Partnern an der Seite des Günders/in. Ein erster Schritt kann dabei der kostenlose Existenzgründungs-Potential-Check sein, der von allen Mitgliedsunternehmen der Cologne-Consulting-Group angeboten wird. Hier wird im Vorfeld die Erfolgsaussicht von Gründungsvorhaben geprüft und den potentiellen Gründern belastbare Information zu Stärken und Schwächen ihres Konzeptes geliefert. Daneben gibt es Hinweise zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten.  Da der Gründungszuschuss eine der erfolgreichsten Maßnahmen zur Förderung des Einstiegs in die Selbständigkeit ist ( 70% der Geförderten waren auch nach 3 Jahren noch erfolgreich am Markt tätig ) ist es für jeden Gründer/in wichtig diesen Zuschuss als Starthilfe zu bekommen.

Keywords: Energieberatung, Existenzgründungsberatung, Gründercoaching, Unternehmensberatung

BUSINESS CONSULT kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken