Kundenerwartungen beim Onlinekauf

Kundenerwartungen beim Onlinekauf von Die PRO:FIT.MACHER

Von: Die PRO:FIT.MACHER  16.11.2012
Keywords: Customer Relationship Management, Kundenzufriedenheit, Unternehmenserfolg

Die Zahlen sind eindeutig. Der Onlinehandel befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der e-Commerce-Umsatz steigt in Deutschland stetig. Nach 26,1 Mrd. Euro in 2011 erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) für 2012 eine Steigerung um 13% auf 29,5 Mrd. Euro (Quelle: http://bit.ly/THDFEO ). Der Online-Kauf hat sich längst von der Nutzung der technikverliebten Early Adopters hin zu einem Massenphänomen entwickelt. Weit über 30 Mio. Deutsche kaufen auch online ein (Quelle: http://bit.ly/THEoWH ). Der Kick des Neuen wird immer mehr von der gesteigerten Erwartungshaltung der Kunden abgelöst. Weihnachten - Hochsaison im Online-Handel In 7 Wochen ist Weihnachten. In diesen Tagen beginnt das für den Handel so wichtige, umsatzstarke Weihnachtsgeschäft. Aber es ist nicht der isolierte Kauf des Produkts, es sind vielmehr die zusätzlichen Dienstleistungen drumherum, die (neben dem attraktiven Preis) wesentlich die Wahl des Online-Shops beeinflussen. Der Deutsche ist auf Sicherheit bedacht. Daher wundert es nicht, dass einer Umfrage von testCloud.de folgend ( http://bit.ly/VQ0tzK ) den Online-Käufern der Umtauschservice und die Kontrolle über den Bestellstatus (jeweils 57% der Nennungen) wichtig sind. Weiter wünschen sich die Kunden von einem Web-Shop, dass die gekauften Waren gleich in Geschenkpapier eingepackt werden (33%) und direkt an den Beschenkten gesandt werden können (46%). Und weil Weihnachten auch in diesem Jahr wieder so unerwartet plötzlich auf dem Kalender erscheint, ist vielen Kunden der Expressversand wichtig (46%), damit die Liebsten nicht vergeblich die Geschenke unterm Weihnachtsbaum suchen. Aber auch die Erfahrungen mit Social Media entfalten beim Online-Kauf immer mehr ihre Wirkung. Immerhin wünschen sich bereits 19% der Befragten, dass sie ihre Wunschlisten mit anderen teilen können. Und weil viele Kunden sich nicht entscheiden können, Angst haben das Falsche zu schenken oder keine Geschenkideen haben, ist auch die Option einen Gutschein zu verschenken sehr gefragt. Aber die Kunden wollen nicht irgendeinen Gutschein schenken - über ein Viertel der Kunden (26%) möchten selbst Hand anlegen bei der Gutscheingestaltung. Dieser Trend der individualisierten Serviceleistungen wird in den kommenden Jahren sicherlich weiter zunehmen. Darauf deuten sowohl technische als auch gesellschaftliche Entwicklungen hin. Und was bleibt für den traditionellen Handel? Die starken Argumente, die bislang für den Kauf in einem Ladenlokal sprechen, werden immer mehr durch ergänzende Services im Online-Handel ausgehöhlt. Dennoch muss dies nicht das Ende des Einzelhandels in den Städten bedeuten. Aber spätestens jetzt ist die Zeit gekommen, sich selbst und das traditionelle Geschäftsmodell in Frage zu stellen und auf den sich ändernden Erwartungen der Kunden aufbauend, neue Wege zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs zu erproben. Die Veränderung fängt beim Kunden an. Wissen Sie, was Ihre Kunden erwarten? Über welche Kanäle können Sie mit Ihren Kunden in den Dialog treten? Was bewegt Ihre Kunden, mehr bei Ihnen zu kaufen? Wie wollen die Kunden heute (und zukünftig) von Ihnen bedient werden? Wo wünscht sich der Kunde den Kauf? Wieso kauft der Kunde bei Ihnen? Viele Händler wissen zu wenig über ihre Kunden. Die PRO:FIT.MACHER wünschen ein umsatzstarkes und ertragreiches Weihnachtsgeschäft!

Keywords: Customer Relationship Management, Kundenprozesse verbessern, Kundenzufriedenheit, Social Media im Kundenmanagement, Unternehmenserfolg,

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von Die PRO:FIT.MACHER

15.09.2016

Ständig auf der Suche nach neuen Kundenangeboten - in immer kürzeren Abständen.

Wie gelingt es mit dem Druck nach ständig neuen Kundenangeboten erfolgreich umzugehen?


12.09.2016

Einfach bestellen und liefern - Schlaraffenland für Kunden

Was erwarten Kunden heute von Ihren Lieferanten wenn es um Bestellung und Lieferung geht. Egal in welcher Branche die Messlatte liegt immer höher. Wie und wo kann Digitalisierung helfen


29.08.2016

Gut erholt und voller Energie - zurück aus den Ferien

Zurück aus dem Urlaub, haben viele Mitarbeiter/innen schon nach wenigen Tagen das Gefühl, die ganze Erholung ist weg. Warum? Zu viele Knackpunkte im Alltag? Was tun? Nach dem Prinzip "Augen zu und durch" oder aktiv Eigenverantwortung übernehmen.


03.08.2016

Vereinfachung – Einfache Entscheidungen erfreuen Kunden

Tipp für die ruhigere Sommerzeit: Nehmen Sie sich einen Nachmittag und überlegen Sie mit Ihrem Team wie Sie das Leben Ihrer Kunden einfacher machen können. Welche Stolpersteine gibt es im Kaufprozess, die ihre Kunden vergraulen


Für die Verbesserung der Kundenkommunikation: Die PRO:FIT.MACHER kooperieren mit global office Köln von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
25.05.2016

Für die Verbesserung der Kundenkommunikation: Die PRO:FIT.MACHER kooperieren mit global office Köln

Mit der Kooperation führen global office Köln und Die PRO:FIT.MACHER ihre Kompetenzen zusammen, um gemeinsam für Unternehmen die Prozesse der Kundenkommunikation effektiver und effizienter gestalten zu können.


17.03.2016

Sind Sie bereit für dei Digitale Transformation in Ihrem Unternehmen?

Ergebnisse einer Umfrage zu den Treibern für die Digtialte Transformation in Unternehmen: Veränderte Kundenanforderung, Mitarbeiter


Werkstatt: Digitale Transformation und Demografischer Wandel - Wie Sie Ihr Unternehmen fit machen! von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
01.03.2016

Werkstatt: Digitale Transformation und Demografischer Wandel - Wie Sie Ihr Unternehmen fit machen!

Im Rahmen der DEx-Werkstatt "Digitale Transformation und Demografischer Wandel" beschäftigen sich kleine und mittelständische Unternehmen mit den beiden Megatrends und machen Ihr Unternehmen fit für die Veränderungen.


Mer stelle alles op der Kopp – es lohnt sich! von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
04.02.2016

Mer stelle alles op der Kopp – es lohnt sich!

Der Perspektivwechsel "Mit den Augen eines Kunden" eröffnet Unternehmen eine völlig neue Sicht auf die Dinge, die wahren Knackpunkte aus Sicht der Kunden werden erkannt.


28.12.2015

Wann haben Sie es das letzte Mal getan, und zwar ganz bewusst? Was? Auf Ihr Smartphone geschaut...

Aktuelle Studien zum Gebrauch von Smartphones: Sind Smartphones Garanten für Lebensqualität oder eher Zeitkiller und besteht sogar Gefahr zur Smartphone-Sucht?


07.12.2015

Meine Kunden kenne ich! Wirklich?

'Kunden kennen' ist mehr als Kundendaten pflegen. Kundenbedürfnisse zu erspüren und Angebote und Dienstleistungen darauf individuell abzustimmenn ist die Basis für den Unternehmenserfolg.


Jahresplanung: Mit oder ohne Beteiligung der Mitarbeiter? von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
16.11.2015

Jahresplanung: Mit oder ohne Beteiligung der Mitarbeiter?

Einfache Mitarbeiterbeteiligung der Mitarbeiter bei der Jahresplanung mithilfe der Online-Mitarbeiterbefragung "FitnessCheck online team".


Können Sie es sich leisten, einfach weiter zu machen wie bisher? von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
09.10.2015

Können Sie es sich leisten, einfach weiter zu machen wie bisher?

Der Unternehmenserfolg steht und fällt mit den Kunden: Kundenfokussierung schafft die Basis.


06.08.2015

Übung macht den Meister - Zuhören

Zuhören ist die halbe Miete für eine erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement.


23.06.2015

Die PRO:FIT.MACHER gehen mit den kundenraeumen an den Start, ihrem regionalen Angebot für Unternehme

Die kundenraeume - eine Idee von Die PRO:FIT.MACHER und bizkom - bieten sowohl einen realen wie auch virtuellen Raum, in dem sich Unternehmer in vertrautem Umfeld mit anderen Unternehmern austauschen können und gleichzeitig vom Wissen anderer profitieren können.


Die PRO:FIT.MACHER stellen die Online-Versionen ihres erfolgreichen FitnessChecks für Unternehmen vo von Die PRO:FIT.MACHER Vorschau
25.03.2015

Die PRO:FIT.MACHER stellen die Online-Versionen ihres erfolgreichen FitnessChecks für Unternehmen vo

Die neue Online-Version des FitnessCheck für Unternehmen von Die PRO:FIT.MACHER ist das praktikable Instrument für eine schnelle und umfassende Unternehmensanalyse.