Revolutionäre Funktechnologie für Licht, Beschattung, Heizung: batterielos-drahtlos-wartungsfrei

Von: DigiTower Cologne GmbH & Co. KG  09.03.2008
Keywords: Sensoren, Sensortechnik, Enocean

Revolutionäre Funktechnologie für Licht, Beschattung, Heizung uvm.: batterielos-drahtlos-wartungsfrei

DigiTower Cologne und Omnio AG stark mit EnOcean(r)- Technologie

Einmal mehr beweist die Kölner DigiTower Cologne GmbHCo.KG als Großhändler und Innovationsführer für die technische Gebäudeausrüstung, dass sie zu den ersten Ansprechpartnern in der Branche gehört, wenn es um zukunftsweisende Technologien, solide Technik und um dauerhaft erfolgreiche Produkte geht. Diesmal beschäftigt sich die DigiTower mit seinen Partnern Omnio AG und EnOcean(r) GmbH mit dem Thema der Zukunft: Energieeffizienz und Energiemanagement für die Gebäudetechnik von Morgen!

Bereits seit zwei Jahren ist DigiTower Cologne bundesweit als einer der ersten Großhändler mit der revolutionären EnOcean(r)- Funkbustechnik unterwegs und hat zusätzlich seit diesem Jahr in NRW als exklusiver Distributionspartner der Schweizer Omnio AG sehr erfolgreich unser Engagement erweitert. Die Omnio AG zählt in der „EnOcean(r)- Allianz“ zu den wichtigsten Produkt- und Anwendungsentwicklern der bisher weltweit einzigartigen Funktechnologie und vermarktet diese unter der eigenen Marke „Ratio(r)- Funkbussystem“ sehr erfolgreich. In der Schweiz ist die Omnio AG bereits Marktführer und durch die enge Kooperation mit DigiTower Cologne sind damit die Ziele für den deutschen Markt hoch gesteckt.

Das Funktionsprinzip der batterielosen Funktechnik von EnOcean(r) ist genial als auch einfach und beruht auf einer einfachen Beobachtung: Überall dort, wo Sensoren Messwerte erfassen, ändert sich auch immer der Energiezustand. Das Gewinnen von Energie aus der Umgebung über sog. Energiewandler ist eine große Ingenieursleistung und zum Synonym für die „Oceanier“ geworden. Der Einsatz von geringsten Energiemengen reicht aus, um Sensorinformationen per Funk zu übertragen. Ein Schalter wird gedrückt (Bewegungsenergie), die Temperatur ändert sich (Thermoenergie) oder die Beleuchtungsstärke (Solarenergie) variiert. Daneben gibt es noch zwei weitere Energiequellen, die Rotations- und Vibrationsenergie, wie sie zum Beispiel in Gas- und Wasserzählern oder bei Schwingung von Maschinen entstehen. In diesen Vorgängen steckt genug Energie, um Funksignale über eine Entfernung von bis zu 300 Metern zu übertragen.

Den technologischen Durchbruch schaffte EnOcean(r), als die für die Signalübertragung erforderliche Energie auf eine unglaublich geringe Menge reduziert werden konnte. Damit wurde es erstmalig möglich, dass die Sensoren von EnOcean(r) selbst dort funktionieren, wo andere Technologien nicht mehr anwendbar sind. Der Solar-Präsenzmelder von Omnio funktioniert dadurch zum Beispiel auch innerhalb von Gebäuden bei schwacher Beleuchtung. Neben der Beleuchtung können alle Bereiche für die Beschattung (Jalousien), Anwesenheitsprüfung, Fensterüberwachung, Raumtemperaturerfassung, Messdatenerfassung mit der Technologie gemanagt werden. Die Kompatibilität zu anderen Bussystemen wie LON und KNX ist über die Funkgateways gewährleistet.

Das Geheimnis liegt in der Signaldauer. Denn der gesamte Prozess wird ausgelöst, durchgeführt und abgeschlossen in maximal einer Millionstel Sekunde. Die Module arbeiten auf dem lizenzfreien 868,3-MHz-Band. Da die Datenpakete in zufälligen Intervallen gesendet werden, besitzt die EnOcean(r)-Technologie eine geringe Kollisionswahrscheinlichkeit, so dass auch mehrere hundert Funksender gleichzeitig in einem Gebäude betrieben werden können. Die Vorteile auf einen Blick: Hohe Energieeinsparung, sehr hohe Flexibilität der Anwendungen, Zeiteinsparung bei Installationen, Wartungsfreiheit, Ökologische Verträglichkeit, Reduktion von Brandlast und Induktionsfeldern, Kostenvorteile

Der Technologielieferant, die Oberhachinger EnOcean(r) GmbH, und die Schweizer Omnio AG werden aktuell zur Light + Building vom 06. - 11. April 2008 gleich drei Highlights vorstellen. Die bidirektionale Kommunikation batterieloser Funksensoren, energieautarke und drahtlose Aktoren sowie den weltweit ersten batterielosen Solar-Präsenzmelder mit EnOcean(r)- Funktechnik.

Keywords: Batterielose Schalter, Batterieloser Funk, Enocean, Funkschalter ohne Batterien, Omnio, Sensoren, Sensortechnik,

DigiTower Cologne GmbH & Co. KG kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken