SAN-, NAS- und Unified Storage für Virtualisierung, Cloud Computing und Shared IT Infrastructure

SAN-, NAS- und Unified Storage für Virtualisierung, Cloud Computing und Shared IT Infrastructure von Pillar Data Systems Deutschland GmbH

Von: Pillar Data Systems Deutschland GmbH  02.03.2011
Keywords: Storage, Virtualisierung, Cloud-Computing

Das anwendungsensible () Pillar Axiom® 600-Speichersystem bietet eine für SAN und NAS und kombiniert innovative -Eigenschaften mit der einzigartigen Möglichkeit, Speicherressourcen (Kapazität, CPU und Cache) je nach Unternehmensanforderungen zuzuweisen, um einen konsistenten zu gewährleisten.

Das Pillar Axiom 600-System bietet unterschiedliche Dienste auf mehreren LUNs, die über Hochleistungsspindeln verteilt sind. So erhalten Sie eine hohe Performance sowie , sodass Sie Ihre Anwendungen auf eine einzige Speicherplattform konsolidieren können. Die Axiom 600-Speicherplattform eignet sich bestens für Projekte wie virtuelle Infrastrukturen, Konsolidierung von IT-Rechenzentren, Oracle-Umgebungen und die Bereitstellung von unternehmenskritischen Anwendungen (z.B Finanz- oder OLTP-Applikationen) mit hohen Leistungsanforderungen ohne die Nutzungsrate zu reduzieren.

Pillar Data Systems hat erkannt, dass Unternehmensprioritäten und -anforderungen sich änderen können und ermöglicht deshalb ein unterbrechungsfreies Einnordnen von LUNs bzw. Dateisystemen in Anwendungsspeichergruppen, um die Performance und Priorisierung der Applikationen den wechselnden Bedingungen anzupassen.

Zusammen mit der -Funktion und dem iefert das Thin Provisioning von Pillar Data Systems (zur Zeit über 80%). Gleichzeitig wird Thin Provisioning die Nutzungsrate für Thin-Provision-LUNs noch weiter erhöhen, unter Aufrechterhaltung der Performance. Kein anderer Anbieter von Thin Provisioning ist in der Lage mehrere Anwendungen auf einem Single-Array zu konsolidieren und gleichzeitig jedem virtuellen Datenträger eine dynamische Quality of Service zuzuweisen.Pillar Data Systems hat den I/O der heute gängigen Applikationen wie , , , , Streaming Media, usw.genau beschrieben. Diese Konfigurationsparameter wurden als Open-Source-Axiom-Profile gespeichert. Die Nutzung dieser übertragbaren Profile von Pillar Data Systems für die Bereitstellung bzw. Optimierung Ihres Speichersystems beschleunigt die Implementierung und spart ggf. erhebliche Beratungskosten durch Experten.Mit Pillar Data Systems verzichten Sie auf den Kompromiss zwischen der Leistungsfähigkeit eines SAN-Speichersystems und der Wirtschaftlichkeit eines NAS. Das Pillar Axiom-Speichersystem nahtlos und ermöglicht beiden den kompletten Zugang zu einem gemeinsam genutzten Speicher-Pool. Durch die Verteilung der LUNs über , ermöglicht die RAID-10-Implementierung des Pillar Axiom-Systems eine branchenführende Performance speziell für Applikationen, die eine hohe Schreibperformance benötigen. Das Pillar Axiom 600-System bietet eine beträchtliche Skalierbarkeit sowohl für Performance als auch für Kapazität, da jede Disk-Einheit zwei RAID-Controller beinhaltet. Mit einem einzigen können bis zu 128 RAID-Controller unterstützt werden — und dies in einer einzigen Konfiguration. Ein einziges Pillar Axiom-System kann eine Bruttokapazität von bis zu 1,6 Petabyte bereitstellen, während die Multi-Mandantenfähigkeit aufrecht erhalten und die neue verfügbare Kapazität automatisch in den Storage-Pool integriert wird. Das Pillar Axiom-System verfügt über eine einzigartige Flexibilität und passt sich den wechselnden Unternehmensanforderungen ohne Unterbrechung oder Migrationsaufwand an. Je nach Bedarf kann die Anbindung geändert und/oder die Kapazität bzw. Performance erhöht werden indem lediglich die benötigten Komponenten angeschafft werden. Das wirklich vielfältige Pillar Axiom-System vereinfacht die Konsolidierung.Das anwendungssensible () Pillar Axiom-System verfügt über verschiedene Prioritätsklassen – Premium, Hoch, Mittel, Niedrig oder Archiv – und setzt die vorhandenen Ressourcen automatisch je nach Anwendungsanforderungen ein, um die Ressourcenauslastung zu optimieren. Innerhalb des Pillar Axiom-Systems befinden sich alle Speicherklassen auf einer einzigen Plattform mit einer einzigen Verwaltungsoberfläche und einer einmaligen Software-Lizenz.

-Thin Provisioning für hohe Ausnutzung und gleichmäßige Performance

-Profile des Self-Tuning-Speichers

-Vereinfachte Speicherkonsolidierung

-Pooled RAID 10

-Modulare Skalierbarkeit

-Echte Flexibilität

-Tiered Storage auf Festplattenebene

Keywords: Cloud-Computing, Storage, Virtualisierung

Pillar Data Systems Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken