Verarbeitung von Schock- und Traumafolgen - auch nach OP oder Sturz

Von: Raum für die Seele  05.09.2012
Keywords: Traumaverarbeitung

Somatic Experiencing® ist eine Methode im Umgang mit Schock- und Traumafolgen, sowie Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS). Dabei wird die im Nervensystem eingefrorene, erstarrte Schockenergie dosiert und kontrolliert aus dem Nervensystem entladen, so dass dieses schon mit der ersten Sitzung eine erhebliche Entlastung erfährt und Ihre Lebensenergie (Kraft) wieder freier fließen kann. Auch Operationen und Stürze versetzen unser Nervensystem in Aufruhr und schränken es in seiner Flexibilität und Funktionsfähigkeit ein. Daher ist es umso wichtiger so zeitnah, wie möglich nach solchen Erfahrungen mit Somatic Experiencing® zu beginnen. Je eher, umso geringer ist das Risiko von Spätfolgen bzw. einer PTBS.

Keywords: Traumaverarbeitung

Raum für die Seele kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Raum für die Seele

29.08.2012

Burnout Beratung & Prävention

Stressreduktion, Antistress-Training


29.08.2012

Stressmanagement

Entlastung für Ihr Nervensystem.


29.08.2012

Einzelsiztungen, Beratungen, Seminare

Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung


Psychologische Beratung, ganzheitlich, tiefenpsychologisch, spirituell von Raum für die Seele Vorschau
29.08.2012

Psychologische Beratung, ganzheitlich, tiefenpsychologisch, spirituell

Ganzheitlich-Integrative Psychologische Beratung, Verarbeitung von Schock- und Traumafolgen, Somatic Experiencing, Psychosynthese, Focusing, Traumdeutung/Arbeit