Kälteschellen

Kälteschellen von dipa GmbH

Von: dipa GmbH  29.10.2014
Keywords: Kälterohrschellen

Zweiteilige Kälterohrschellen aus geschlossenzelligem PUR - Schaum hoher Dichte (250kg/m³) mit integrierter, verzinkter Stahlschelle. Der Anschluss zum Baukörper wird beim Typ 170 über die hervorstehenden Schenkelenden oder den mittigen Gewindeanschluss vorgenommen. Beim Typ 175 ist dies ausschließlich über den mittigen Rohrgewinde- bzw. metrischen Gewindeanschluss möglich. Die hohe Rohdichte aller dipa Kälteschellen (250 kg/m³ ) und der direkte Kontakt des harten PUR - Kerns mit dem Rohr ermöglicht eine besonders hohe Lastaufnahme und kann daher auch als Kältegleitunterstützung Serie 171 und als Kältefestpunkt Typ 173-F eingesetzt werden.

Keywords: Kälterohrschellen

Weitere Produkte und Dienstleistungen von dipa GmbH

Kälteschellen von dipa GmbH Vorschau
29.10.2014

Kälteschellen

Kältetechnik-Kälterohrschellen Die Erfindung und Patentierung der dipa Kälterohrschellen Typ 170 und Typ 175 bildet die Grundlage vieler Rohrabhängungen kaltgehender Leitungen. Die konsequente Weiterentwicklung der Loslager 171, der Festpunkte 173 F sowie der gemäß DIN 4109 körperschallentkoppelnden Zwangsrollenlager 172 und der ebenfalls gemäß DIN 4109 körperschallentkoppelnden Kältefestpunkte 173-116SA4-F runden die Produktpalette ab. Als Hersteller dieser Halterungskonzepte können S