Expertenwissen für Studenten: itemis unterstützt Seminar an der FH Dortmund

Von: itemis AG  08.12.2008
Keywords: Embedded Systems, Model Driven Software Development

 Die gemeinsame Veranstaltung kombiniert zwei Einzelseminare aus den jeweiligen Fachbereichen. Mit Unterstützung der itemis werden modellbasierte Softwareentwicklung und Softwaretechnik für eingebettete Systeme in einem Seminar gemeinsam an die Studenten vermittelt. Das Seminar beleuchtet modellbasierte Softwareentwicklungsmethoden und deren Anwendung für eingebettete Systeme.  Dabei werden die itemis-Spezialisten Studenten einen Einblick in Praxis- und Industrie-Erfahrungen ermöglichen. Unter anderem basiert die Veranstaltung auf dem Forschungsprojekt »MDA für eingebettete Systeme« (MDA4E) der itemis AG und FH Dortmund. Dieses zeigt Wege, um die Modelle direkt in den Entwicklungsprozess einbinden zu können. So werden Artefakte direkt aus den Modellen generiert, der stetig verringerte Lebens- und Entwicklungszyklus bei Embedded-Systemen angepasst sowie Kosten und Fehler, die durch die manuelle Programmierung auftreten, minimiert.   »itemis betreut einen Teil der Themen des Seminars. Für uns sind das ganz wichtige Schwerpunkte unserer Arbeit, die wir auch an der Universität unterstützen möchten«, erklärt Axel Terfloth, Software-Architekt und Leiter Forschung und Entwicklung MDSD für eingebettete Systeme bei der itemis AG. Studenten der FH bekamen eine Reihe von Themen vorgegeben. Nach kleinen Einführungsvorträgen wählten die Studenten das Thema, das sie am meisten interessiert. »Wir stehen nach der Auswahl als eine Art ‚Sparringspartner’ bereit«, so Terfloth. Die abschließenden Veranstaltungen finden am 5. und 12. Dezember statt. Hier werden dann  die Ergebnisse aus den Arbeiten vorgestellt und diskutiert.  

Keywords: Embedded Systems, Model Driven Software Development