itemis AG präsentiert sich auf Jobmesse »konaktiva Dortmund 2008«

Von: itemis AG  07.10.2008

Bei der Verleihung des Top 100-Gütesiegels im Jahr 2007 erreichte itemis für den kooperativen Führungsstil den ersten Platz als innovationsförderndes Top-Management«; auch in weiteren Kategorien wie Innovationsklima«, »Innovationserfolg« und »Innovationsmarketing« platzierte sich itemis unten den ersten Zehn. Darüber hinaus konnte man eine Auszeichnung für besondere Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit von der Standortinitiative »Deutschland – Land der Ideen« entgegen nehmen.

Damit potenzielle Arbeitnehmer das Unternehmen besser kennen lernen können, nimmt die itemis AG zum ersten Mal an einer Jobmesse teil. Am 11. November wird die »konaktiva Dortmund« Gelegenheit bieten, mehr über itemis, das Arbeitsumfeld, die Unternehmensphilosophie sowie über die unterschiedlichen Schwerpunkte des Unternehmens in Erfahrung bringen zu können.

Tonangebend ist das Unternehmen gerade im Bereich der Mitarbeiterentwicklung: Neben einem speziellen Einarbeitungsprogramm für neue Mitarbeiter, setzt itemis auch auf das »4+1-Arbeitszeitmodell«, bei dem alle Mitarbeiter aktiv zur Weiterbildung am Arbeitsplatz aufgefordert und entsprechend unterstützt werden. Ob Interesse für Sprachen vorhanden ist, ein Open-Source-Projekt vorangetrieben oder ein Fachartikel verfasst werden soll – die individuelle Förderung steht im Mittelpunkt. Einen Tag der Woche können die Mitarbeiter nutzen, um sich ihren Wünschen entsprechend weiter zu bilden. »Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter in ihren Interessengebieten die Möglichkeit haben, Neues zu lernen. Das bringt sie nicht nur privat weiter, sondern hilft ihnen auch im Job«, erklärt Jens Wagener, Vorstand der itemis AG.

Die Stellenangebote bei itemis sind vielfältig, auch Quereinsteiger mit einem Grundverständnis für IT können das Team bereichern. Neben Festanstellungen, Studien- und Diplomarbeiten, sind auch Praktikanten und Werkstudenten willkommen; außerdem sind Auslandserfahrungen bei itemis möglich.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, die itemis AG am Stand 53 auf der »konaktiva Dortmund« im Messezelt auf dem Gelände der TU Dortmund, zu besuchen. Die Teilnahme an der konaktiva ist für Besucher kostenlos.

Über die itemis AG
Die itemis AG ist ein unabhängiges IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Stammsitz in Lünen und Niederlassungen in Bonn, Hilden, Pforzheim, Kiel und Leipzig. Die anhaltend positive Entwicklung des Unternehmens seit dem Gründungsjahr 2003 lässt sich am konstanten Wachstum eindrucksvoll festmachen. Die Kernkompetenz von itemis liegt in der Einführung von modellbasierten Software-Entwicklungsmethoden.Als strategisches Mitglied der Eclipse Foundation stellt itemis ein Entwickler-Team von acht Entwicklern für das Eclipse Modeling Project (EMP) und ist maßgeblich an der Entwicklung des Open-Source-Generatorenframeworks openArchitectureWare (oAW) beteiligt. Für die Belange der Eclipse Foundation im Gesamten setzt sich Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG und Mitglied des Foundation-Aufsichtsrates, nachhaltig ein. Das Unternehmen engagiert sich starkinForschungsprojekten und arbeitet itemis in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Nachrichtentechnik der FH Dortmund an einer Eclipse-basierten Gesamtplattform für die modellbasierte Entwicklung eingebetteter Systeme. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.itemis.de.

Pressekontakt:
Alin Frädrich
saalto Agentur und Redaktion GmbH
Rappenstraße 5
76227 Karlsruhe
Telefon 07 21/160 88-78
Telefax 07 21/161 09-88
E-Mail: alin (at) saalto.de www.saalto.de