Digivod integriert Sony, Arecont Vision und Samsung Netzwerkkameras

Von: digivod gmbh  31.03.2009
Keywords: Software, Videoüberwachung, Datensicherheit

Die digivod gmbh verfolgt weiter das Ziel alle Kameras relevanter Hersteller, die MPEG4 oder H.264 unterstützen in die digivod® Video-Management Software einzubinden.   Durch die Integration von Sony (MPEG4), Arecont Vision (H.264), Samsung (MPEG4) und AXIS (MPEG4, H.264), ACTi (MPEG4) und analogen Kameras bleibt das junge Unternehmen seinem Grundsatz der Herstellerunabhängigkeit treu.   Die leistungsstarken Sony Netzwerkkameras der zweiten bis zur brandneuen vierten Generation sind mit ihren detailgenauen Bildern und intelligenten Funktionen in Verbindung mit der digivod® Software die perfekte Lösung für anspruchsvolle Sicherheitsanwendungen.   Arecont Vision ist führender Hersteller von hochauflösenden HD IP-Kameras. Die Produktreihe der Arecont Vision bietet mit dem Kompressionsverfahren H.264 und ihrer Auflösung von bis zu fünf Megapixel zusammen mit der digivod® Software unzählige neue Einsatzmöglichkeiten.   Netzwerkkameras des internationalen Konzerns Samsung Electronics sind ab sofort ebenfalls kompatibel zur digivod® Video-Management Software. Samsung Kameras bieten einen zuverlässigen Betrieb und sind unkompliziert zu integrieren.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite: www.digivod.de

Keywords: Datensicherheit, H.264, IP-Video, Megapixel, Security Management, Sicherheitsmanagement, Software, Videoüberwachung