Wirtschafts-Plattform Adais integriert webbasierte Kundenbefragung von WEBROPOL

Wirtschafts-Plattform Adais integriert webbasierte Kundenbefragung von WEBROPOL von WEBROPOL Deutschland GmbH

Von: WEBROPOL Deutschland GmbH  17.01.2008
Keywords: Marketing, Befragungen, Umfragesoftware

ADAIS wurde aus der Überlegung heraus ins Leben gerufen, eine Wirtschaftsplattform speziell für den Mittelstand bereit zu stellen. Auf dieser finden Unternehmen intelligente Werkzeuge zur Analyse und Effizienzsteigerung einzelner Unternehmensbereiche oder der gesamten Organisation. Diese auf einer Plattform zu bündeln ist das Ziel von ADAIS.

Erstellen Sie schnell, leicht und preiswert Ihre Umfragen!

WEBROPOL ist in Finnland Marktführer unter den Anbietern von einfachen, internetbasierten Befragungslösungen. Derzeit vertrauen mehr als 1.200 Unternehmen diesem Service. Zu den Kunden von WEBROPOL gehören heute weltweit agierende Konzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen.Mit Hilfe der WEBROPOL Software können unterschiedliche Befragungen und Untersuchungen einfach und kosteneffizient realisiert werden. Mit WEBROPOL werden alle Phasen der Befragung automatisiert, vom Formularentwurf bis zur Ergebnisberichterstattung.

WEBROPOL setzt keine Limits, wenn es darum geht zu erfahren, was andere über sie denken. WEBROPOL bietet seinen Kunden unlimitierte Anzahl von Umfragen/Befragungen, unlimitierte Anzahl Befragte und das zum pauschalen Preis.Webropol ist auf die Entwicklung und Vermarktung von internetbasierten Befragungslösungen spezialisiert.

Auch seitens Webropol zeigt man sich erfreut über die Kooperation mit Adais, wie Vertriebs- und Supportleiter Myrko Rudolphverlauten lässt: „Die Zukunft der meisten Anwendungen, wie wir sie heute kennen, liegt im Web. Webropol ist ein wichtiger Baustein für Portale wie Adais, wir freuen uns daher sehr, für Adais die Bereitstellung unserer Kundenbefragungssoftware übernehmen zu dürfen.“

Keywords: Befragungen, Marketing, Umfragesoftware

WEBROPOL Deutschland GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken