Miele stellt zur IFA neuen umweltschonenden Bodenstaubsauger vor

Von: Miele & Cie. KG  27.08.2008
Keywords: Staubsauger

Bei beiden Prüfreihen hatten Miele-Geräte die Nase vorn, die eine Motorleistung von „nur“ 1600 Watt aufweisen, dafür aber mit besten Reinigungsergebnissen aufwarten und gleichzeitig das Portemonnaie schonen. Mit dem S 5 EcoLine green stellt Miele zur IFA einen Bodenstaubsauger vor, der noch umweltfreundlicher und Energie sparender ist. Lediglich 1300 Watt benötigt das Gerät, um Staub und anderen Schmutz effektiv von Teppichen oder Hartböden zu entfernen. Kompromisse bei der Reinigungsleistung müssen Verbraucher dabei nicht hinnehmen. Der S 5 EcoLine green ist mit neu entwickelten Staubbeuteln ausgestattet, deren mehrlagiges Flies groben Schmutz zurückhält. Das Volumen beträgt 4,5 Liter, so dass auch größere Haushalte mit einer Staubbeutel-Packung etwa ein Jahr auskommen. Feine Partikel bleiben in einem nach geschalteten Abluftfilter hängen. Eine Besonderheit bei allen Miele-Staubsaugern ist, dass der Benutzer die Filterwirkung individuellen Ansprüchen anpassen kann, indem er anstelle des herkömmlichen Abluftfilters Aktivkohle- oder HEPA-Filter einsetzt. Praktisch ist das beispielsweise für Hundehalter, weil der Aktivkohlefilter die Ausblasluft von unangenehmen Gerüchen befreit. Speziell für Allergiker empfiehlt sich ein HEPA-Filter, der Sporen, Milben und feinste Schwebeteilchen zurückhält.

Keywords: Staubsauger

Miele & Cie. KG kontaktieren

E-Mail Adresse - keine angegeben

Diese Seite drucken