USB Sticks

USB Sticks von Discpartner

Von: Discpartner  07.03.2012
Keywords: Usb Sticks

Größer, immer größer, höher und immer noch höher ... Größe galt schon in der Geschichte als besonderes Merkmal. Größe vermittelt Status. Man denke an die Versailler Residenz des Sonnenkönigs, das Märchenschloss vom Ludwig II oder die ägyptischen Pyramiden. Man beachte in der heutigen Zeit die Büros, Bankentürme und unsere Konten. Je größer, desto besser! Konträr zu den erwähnten Beispielen verhalten sich Entwicklungen im Felde der Datenspeicherung. Das Credo der Branche lautet: Je kleiner, desto besser! Die Datenträger und Chips werden immer winziger, bzw. sind in der Lage bei gleicher Größe immer mehr Daten abzuspeichern. Aktuell ist es der USB-Stick, bei dem eine rasante Formung zu beobachten ist und der heutzutage stark von sich reden macht. Die USB-Stick Hersteller setzen mit ihren Entwicklungen im Bereich der USB Stick-Bedruckung und USB Stick Vervielfältigung immer höhere Maßstäbe in Puncto Effizienz und Dimension. „Individualisierung“ und „kundenspezifische Produktionen“ sind die magischen Begriffe in diesem Segment. Dies hat sich auch einer der wohl erfahrensten und größten USB Stick-Produzenten, die Firma DISC PARTNER aus Ratingen und Berlin, auf die Fahne geschrieben. Sage und schreibe mehr als 100 Sorten USB Sticks unterschiedlichster Coleur werden durch das Unternehmen erfolgreich vertrieben. Waren es noch vor nicht allzu langer Zeit vereinzelte Anfragen, die sich um den Bezug weniger, meist aus Kunststoff hergestellter USB-Sticks drehten, sieht sich die Gesellschaft heute mit einem großen Berg an Nachfragen konfrontiert. Die Sticks gibt es mittlerweile mannigfaltig aus Holz, Metall und anderen umweltverträglichen Materialien. Durch die Steigerung der Nachfrage und Innovationen der Chip-Hersteller sinken die Preise immer weiter. Noch hat die CD die Nase vorne, aber denken wir zurück an die Entwicklung im Vinyl-Bereich: Wenige Jahre nach der Einführung optischer Datenträger verschwand die damals noch von manchen Disc Jockeys ironisch als schwarzes Gold titulierte Scheibe aus den Wohnzimmern und Ladentheken. Der selbe Sprung ist Fachleuten zufolge auch vom USB Markt zu erwarten: Egal ob es darum geht USB Sticks zu kopieren, zu bedrucken oder diese zu gravieren. Die Palette an Möglichkeiten steigt. Eine USB Stick Gravur beispielsweise war vor wenigen Jahren nicht existent. Die USB-Stick Produzenten stehen nun, da die Sticks durch die gesunkenen Preise und ihre Dimensionen immer attraktiver werden, vor der Herausforderung diese Aufgabe zu meistern und die Entwicklung in die nächste Dimension voran zu treiben. Vorbildlich im deutschsprachigen Raum arbeitet die Firma Disc Partner, die durch eine exzellente Beobachtungsgabe für technische Entwicklungen den Wandel der Zeit realisierte und sich seit Jahren neben den Produkten und Dienstleistungen, auch dem Thema Nachhaltigkeit widmet.

Keywords: Usb Sticks