EU-Auszeichnung für clevere Idee

EU-Auszeichnung für clevere Idee von atw:kommunikation GmbH

Von: atw:kommunikation GmbH  06.05.2008
Keywords: Public Relations, Werbeagentur, Öffentlichkeitsarbeit

PRESSE-MITTEILUNG 01/2007 Siegburg, 08.02.2007 / atw:kommunikation gmbh

Das Infomobil „Arbeiten in Europa“ der Bundesagentur für Arbeit wurde mit dem Europäischen Preis für Arbeitnehmermobilität 2006 ausgezeichnet. Besonders die von der Siegburger Kommunikationsagentur atw:kommunikation entwickelte Kommunikationsoffensive überzeugte die Brüsseler Jury.

Die Europäische-Kommission verlieh den Preis im Dezember 2006 an insgesamt sieben Gewinner – darunter öffentliche oder private Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen – die einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der Arbeitnehmermobilität in Europa geleistet haben. Unter dem Motto „Arbeiten und Leben in Europa – Ihre Chance auf dem europäischen Arbeitsmarkt“ hatte die in Bonn ansässige Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV), internationale Personalagentur der Bundesagentur für Arbeit, seit 2005 mit dem 35 Tonnen schweren Infomobil in insgesamt 100 deutschen Städten äußerst erfolgreich Informationsarbeit geleistet. Die Berater der ZAV brachten mehr als 25.000 aktuelle Stellenangebote von europäischen Arbeitgebern mit und führten über 6.600 Beratungsgespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Kreativer Kopf und strategischer Partner dieser Kampagne ist seit mehreren Jahren die atw:kommunikation gmbh (www.atw.de). Neben der konzeptionellen und grafischen Umsetzung verantwortete die Siegburger Agentur die gesamte Tourplanung sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Mehr als 5.000 Journalisten und Partner der regionalen Arbeitsagenturen wurden eingeladen, das Infomobil zu besuchen. Ein umfassendes Internetportal und zahlreiche gedruckte wie elektronische Informationsangebote rundeten die Kampagne ab.

„Die Auszeichnung bestätigt unser integriertes Kommunikationskonzept, das auf eine Kombination aus Dialogmarketing, Pressearbeit und Online-Medien setzt. Das kam bei den Besuchern und jetzt auch bei den Juroren äußerst erfolgreich an“, freute sich Geschäftsführer Heimo Korbmann.

Beim Wettbewerb zum Europäischen Preis für Arbeitnehmermobilität 2006 waren Kandidaten aus 25 EU-Mitgliedstaaten, den Bewerber- und Beitrittsländern und den Ländern der Europäischen Freihandelszone (EFTA) aufgefordert, Projekte einzureichen, mit denen sie die Vorteile und Herausforderungen einer Arbeit im Ausland oder eines Berufswechsels sichtbar gemacht haben.

Keywords: Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations, Werbeagentur

atw:kommunikation GmbH kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken